Jump to content

vertex

Alpha Team Vanguard
  • Content Count

    620
  • Joined

  • Last visited

Reputation Activity

  1. Like
    vertex got a reaction from Shaman in Dual Universe Sound Track   
    Thanks! \o/
     
    Always enjoyed that - nice to have it in one piece  
  2. Like
    vertex got a reaction from Novean-57943 in Server Status   
    Umrechnung sollte ja mittlerweile klar sein. Die nächste Wartung kann dann bitte jemand anders hier übernehmen - ich vermute ich werd DU erst mal für eine Weile links liegen lassen.
  3. Like
    vertex got a reaction from Maxim Kammerer in Macht das wirklich jemanden Spaß?   
    @Nofrog danke für das Kompliment
     
    Ich denke halt, dass der Kauf von Schematics beim NPC ein philosophisch grundlegender Fehler ist. Man kann keine Welt "vollständig von Spielern" erschaffen lassen, wenn man dies vom Bezug von "egal was" abhängig macht, was ausschließlich bei NPCs angeboten wird. In diesem Fall sogar noch eins schlimmer: die Währung, die man für den Erwerb benötigt, kann ebenfalls nur vom NPC kommen und die verfügbaren Gameloops um an diese Währung zu kommen ist (sanft formuliert) grauenhaft. Money Injection = Verkauf an Bots und Daily Allowance - aktuell vorübergehend 150k von Aphelia gefüttert, aber auch nur wenn man sich einlogged.
     
    NQ zwingt die Spieler dahin, wo sie sie haben wollen. Das steht so sehr im Gegensatz zu dem ursprünglichen Versprechen von Freiheit und Selbstbestimmtheit (und vor allem auch 100% gegen das "Lone Wolf" Konzept, welches man sicherstellen wollte), dass ich es auch moralisch einfach nicht akzeptieren kann.
     
    Sie äußern sich in ihrer Stellungnahme sogar ganz klar gegen genau das, was ich mir ursprünglich erträumt habe: Meine Freunde ins Spiel holen (die grad auch mit hochgezogenen Augenbrauen dasitzen), so schnell wie möglich einen Raumfrachter bauen (was wir nach Betastart innerhalb von 24h erledigt hatten) und zu einem weit entfernten Planeten reisen, der reich an Ressourcen ist und wo wir uns als eigenständige Community etablieren und wachsen können. Genau das will NQ nicht. Alle müssen mit allen interagieren und sich vernetzen. Im schlimmsten Fall führt das zu wenigen Megafactions, wie man sie von EVE her kennt - das ist exakt das, wovor ich bei DU immer Angst hatte. Ich möchte kleinere Skirmishes mit Nachbarn, viele kleine interessante Quängeleien und Handelsabkommen - und nicht einfach von irgendeiner omnipotenten Macht überrollt werden. Ich möchte eine gigantische Welt so voll mit kleineren Gruppierungen, dass man auch nach 5 Jahren Spielzeit immer wieder neue KLEINE Gruppen trifft, anstatt sich mit 5 Megafactions abzugeben, deren Fronten verhärten und man als kleine Gruppe irgendwann überhaupt nichts mehr besehen kann, sofern man sich nicht einer dieser Fraktionen anschließt.
     
    Die Märkte sollen mehr Beachtung finden - ja, mein Reden. Aber das erreicht man nicht indem man die Spieler dazu zwingt ein mieserables System zu benutzen. Das ist auch mein größtes Problem mit der Stellungnahme:
    Quelle:
     
    Zu deutsch und etwas klarer formuliert: Der Handel ist nicht gut, weil die Spieler versagt haben und nicht das volle Potenzial der Märkte ausschöpfen.
     
    Für mich ist das bestenfalls eine lächerlicher Beleidigungsversuch gegenüber der Community. Die Märkte haben massenhaft ungenutztes Potenzial, ja, aber es ist NQ die dieses Potenzial hätten nutzen müssen und die Märkte signifikant verbessern. Nummer 1 auf der fast endlosen Liste an fehlenden Features: Namen der Käufer und Verkäufer anzeigen. Auf die Filteroptionen und endlose Verschachtelung gehe ich mal gar nicht erst ein - an das Speichern von Favoriten oder (Einkaufs-) Listen etc wage ich angesichts des erbärmlichen Entwicklungsstandes der Märkte nicht ein mal zu denken. Ich würde sogar den Fakt hinten anstellen, dass die Märkte schon aufgrund mangelnder Performance von vielen Spielern gemieden wurden - wie soll sich denn da etwas entwickeln, wenn die Spieler die Features gar nicht nutzen können, selbst wenn sie wollten?
     
    Bessere Landezonen, von denen man nicht an der Ecke herunterfällt, wenn die Framerate einbricht und das Schiff unsteuerbar wird. Das Terrain an die Märkte etwas anpassen, sodass man nicht zu der einen, versteckten Rampe laufen muss, um auf die elendig hohen Platformen zu kraxeln. Verbesserungen der "Elevators" (Teleportplatformen um in die oben liegenden Marktbereiche zu kommen)... wie oft hab ich auf den Dingern gestanden, Space gedrückt und NIX ist passiert? Oder ich war oben eingesperrt, weil C mich nicht mehr runtergebracht hat? Bessere Compacting/Parking Systeme, die Spielerkonstrukte aufräumen. Entfernung der Verkaufs- und Werbeflächen, mit denen die Spieler die Märkte zugeparkt haben - zumindest so lange, bis das Spielsystem solchen Auswüchsen der Kreativität auch standhalten kann. Auch diese Liste würde ich als nahezu endlos bezeichnen, in welcher es lediglich darum geht sich einem Markt überhaupt nähern zu können. Ein automatisches Guidance System wäre auch willkommen, um die teils hunderte Meter hohen Türme der Spieler in den umliegenden Zellen nicht zur Todesfalle werden zu lassen - wäre das Loading/Rendering besser, sodass man diese Türme schon aus Kilometern Entfernung sehen könnte - okay, "Just learn to fly!" - aber 10m vor deinem Cockpit auftauchende Stahltürme? Da sollen wir freiwillig und mehrfach täglich hinfliegen? Oftmals über mehr als 120km? Warum hat so ein Markt nicht 3 angrenzende Tiles, steht in der Mitte und bietet einen Außenring mit Terminals, anstatt alle Terminals auf einem Punkt zu zentralisieren? Einfach um mehr Fläche zu schaffen? ... ich lass das mal so stehen, muss ja auch mal wieder konstruktiv werden und nicht nur über Probleme reden.
     
    Man will also einfach nur, dass die Spieler ein System nutzen? Dann sollte man ein System zur Verfügung stellen, welches die Spieler nutzen wollen. Stattdessen bekommen wir 0.23 und Schematics. Der Changelog von dem Patch hat bis heute keinen einzigen Like erhalten - nicht einen (zum Vergleich: alle der ausführlicheren Logs zuvor hatten Likes, der letzte davon wenigstens 4). Die Community hat instant aufgeheult bei der Ankündigung - man kann schon fast von einem Shitstorm sprechen. Das hat NQ aber null interessiert - Patch zurückstellen und neu evaluieren oder mal nachfragen? Fehlanzeige. Wurde einfach durchgepumpt. Das Anpassen der Preise im Nachinein ist nichts weiter als ein trauriger Versuch den stinkenden Haufen auf der Couch mit Febreeze einzusprühen - absolut sinnlos. Die Couch ist so versifft, die gehört auf den Sperrmüll.
     
    Man hätte auch alle Industry Units abschaffen und für jedes produzierbare Teil ein eigenes Industry Unit einführen können - dann hätte man die Entwicklungszeit für das Einstöpseln von Schematiken in die Optimierung der Märkte stecken können. Das wäre aber leider ebenso ein vollständiger Reset aller Fabriken gewesen, aber man hätte dann ein paar Bot Buy Orders einstellen können, die den Spielern die alten, unbrauchbaren Industry Units abnehmen, sodass sie die gegen spezialisierte Units eintauschen können - dann hätte man bei vielen Spielern eben nicht den gesamten Fortschritt von Monaten vollständig eingestampft. Vor allem aber hätten die Spieler die benötigten neuen Industry Units selbst produzieren und handeln können - ein Konzept, welches NQ grundsätzlich ablehnt - das ist die Quintessenz des ganzen und für mich ein massives Problem.
     
    Hätte hätte hätte. Hätte liegt im Bette und pooft. Bringt ja nix. Sowas ist in der Entwicklungsgeschichte schon mehrfach passiert. Spieler haben gewarnt und sich die Kehlen aus dem Leib geschrien, während NQ auf absolut offensichtliche Katastrophen zugesteuert ist. Ob nun Exploits im Spiel (M15 als prominentestes Beispiel) oder externe Features wie upvote.dualuniverse.game - alles bekannt, alles gemeldet, alles verhinderbar. Hat mich aber nie so direkt betroffen... bis jetzt.
     
    Apropos upvote.dualuniverse.game ... ich schau mir das schon lange an und mein Verständnis dafür, dass das meistgewünschte Feature der Community, sprich der Voxel Vertex Editor, noch nicht ein mal auf "planned" gesetzt wurde, drifted leider mit zunehmender Geschwindigkeit gen "absolute zero".
  4. Like
    vertex got a reaction from huschhusch in Macht das wirklich jemanden Spaß?   
    @Nofrog danke für das Kompliment
     
    Ich denke halt, dass der Kauf von Schematics beim NPC ein philosophisch grundlegender Fehler ist. Man kann keine Welt "vollständig von Spielern" erschaffen lassen, wenn man dies vom Bezug von "egal was" abhängig macht, was ausschließlich bei NPCs angeboten wird. In diesem Fall sogar noch eins schlimmer: die Währung, die man für den Erwerb benötigt, kann ebenfalls nur vom NPC kommen und die verfügbaren Gameloops um an diese Währung zu kommen ist (sanft formuliert) grauenhaft. Money Injection = Verkauf an Bots und Daily Allowance - aktuell vorübergehend 150k von Aphelia gefüttert, aber auch nur wenn man sich einlogged.
     
    NQ zwingt die Spieler dahin, wo sie sie haben wollen. Das steht so sehr im Gegensatz zu dem ursprünglichen Versprechen von Freiheit und Selbstbestimmtheit (und vor allem auch 100% gegen das "Lone Wolf" Konzept, welches man sicherstellen wollte), dass ich es auch moralisch einfach nicht akzeptieren kann.
     
    Sie äußern sich in ihrer Stellungnahme sogar ganz klar gegen genau das, was ich mir ursprünglich erträumt habe: Meine Freunde ins Spiel holen (die grad auch mit hochgezogenen Augenbrauen dasitzen), so schnell wie möglich einen Raumfrachter bauen (was wir nach Betastart innerhalb von 24h erledigt hatten) und zu einem weit entfernten Planeten reisen, der reich an Ressourcen ist und wo wir uns als eigenständige Community etablieren und wachsen können. Genau das will NQ nicht. Alle müssen mit allen interagieren und sich vernetzen. Im schlimmsten Fall führt das zu wenigen Megafactions, wie man sie von EVE her kennt - das ist exakt das, wovor ich bei DU immer Angst hatte. Ich möchte kleinere Skirmishes mit Nachbarn, viele kleine interessante Quängeleien und Handelsabkommen - und nicht einfach von irgendeiner omnipotenten Macht überrollt werden. Ich möchte eine gigantische Welt so voll mit kleineren Gruppierungen, dass man auch nach 5 Jahren Spielzeit immer wieder neue KLEINE Gruppen trifft, anstatt sich mit 5 Megafactions abzugeben, deren Fronten verhärten und man als kleine Gruppe irgendwann überhaupt nichts mehr besehen kann, sofern man sich nicht einer dieser Fraktionen anschließt.
     
    Die Märkte sollen mehr Beachtung finden - ja, mein Reden. Aber das erreicht man nicht indem man die Spieler dazu zwingt ein mieserables System zu benutzen. Das ist auch mein größtes Problem mit der Stellungnahme:
    Quelle:
     
    Zu deutsch und etwas klarer formuliert: Der Handel ist nicht gut, weil die Spieler versagt haben und nicht das volle Potenzial der Märkte ausschöpfen.
     
    Für mich ist das bestenfalls eine lächerlicher Beleidigungsversuch gegenüber der Community. Die Märkte haben massenhaft ungenutztes Potenzial, ja, aber es ist NQ die dieses Potenzial hätten nutzen müssen und die Märkte signifikant verbessern. Nummer 1 auf der fast endlosen Liste an fehlenden Features: Namen der Käufer und Verkäufer anzeigen. Auf die Filteroptionen und endlose Verschachtelung gehe ich mal gar nicht erst ein - an das Speichern von Favoriten oder (Einkaufs-) Listen etc wage ich angesichts des erbärmlichen Entwicklungsstandes der Märkte nicht ein mal zu denken. Ich würde sogar den Fakt hinten anstellen, dass die Märkte schon aufgrund mangelnder Performance von vielen Spielern gemieden wurden - wie soll sich denn da etwas entwickeln, wenn die Spieler die Features gar nicht nutzen können, selbst wenn sie wollten?
     
    Bessere Landezonen, von denen man nicht an der Ecke herunterfällt, wenn die Framerate einbricht und das Schiff unsteuerbar wird. Das Terrain an die Märkte etwas anpassen, sodass man nicht zu der einen, versteckten Rampe laufen muss, um auf die elendig hohen Platformen zu kraxeln. Verbesserungen der "Elevators" (Teleportplatformen um in die oben liegenden Marktbereiche zu kommen)... wie oft hab ich auf den Dingern gestanden, Space gedrückt und NIX ist passiert? Oder ich war oben eingesperrt, weil C mich nicht mehr runtergebracht hat? Bessere Compacting/Parking Systeme, die Spielerkonstrukte aufräumen. Entfernung der Verkaufs- und Werbeflächen, mit denen die Spieler die Märkte zugeparkt haben - zumindest so lange, bis das Spielsystem solchen Auswüchsen der Kreativität auch standhalten kann. Auch diese Liste würde ich als nahezu endlos bezeichnen, in welcher es lediglich darum geht sich einem Markt überhaupt nähern zu können. Ein automatisches Guidance System wäre auch willkommen, um die teils hunderte Meter hohen Türme der Spieler in den umliegenden Zellen nicht zur Todesfalle werden zu lassen - wäre das Loading/Rendering besser, sodass man diese Türme schon aus Kilometern Entfernung sehen könnte - okay, "Just learn to fly!" - aber 10m vor deinem Cockpit auftauchende Stahltürme? Da sollen wir freiwillig und mehrfach täglich hinfliegen? Oftmals über mehr als 120km? Warum hat so ein Markt nicht 3 angrenzende Tiles, steht in der Mitte und bietet einen Außenring mit Terminals, anstatt alle Terminals auf einem Punkt zu zentralisieren? Einfach um mehr Fläche zu schaffen? ... ich lass das mal so stehen, muss ja auch mal wieder konstruktiv werden und nicht nur über Probleme reden.
     
    Man will also einfach nur, dass die Spieler ein System nutzen? Dann sollte man ein System zur Verfügung stellen, welches die Spieler nutzen wollen. Stattdessen bekommen wir 0.23 und Schematics. Der Changelog von dem Patch hat bis heute keinen einzigen Like erhalten - nicht einen (zum Vergleich: alle der ausführlicheren Logs zuvor hatten Likes, der letzte davon wenigstens 4). Die Community hat instant aufgeheult bei der Ankündigung - man kann schon fast von einem Shitstorm sprechen. Das hat NQ aber null interessiert - Patch zurückstellen und neu evaluieren oder mal nachfragen? Fehlanzeige. Wurde einfach durchgepumpt. Das Anpassen der Preise im Nachinein ist nichts weiter als ein trauriger Versuch den stinkenden Haufen auf der Couch mit Febreeze einzusprühen - absolut sinnlos. Die Couch ist so versifft, die gehört auf den Sperrmüll.
     
    Man hätte auch alle Industry Units abschaffen und für jedes produzierbare Teil ein eigenes Industry Unit einführen können - dann hätte man die Entwicklungszeit für das Einstöpseln von Schematiken in die Optimierung der Märkte stecken können. Das wäre aber leider ebenso ein vollständiger Reset aller Fabriken gewesen, aber man hätte dann ein paar Bot Buy Orders einstellen können, die den Spielern die alten, unbrauchbaren Industry Units abnehmen, sodass sie die gegen spezialisierte Units eintauschen können - dann hätte man bei vielen Spielern eben nicht den gesamten Fortschritt von Monaten vollständig eingestampft. Vor allem aber hätten die Spieler die benötigten neuen Industry Units selbst produzieren und handeln können - ein Konzept, welches NQ grundsätzlich ablehnt - das ist die Quintessenz des ganzen und für mich ein massives Problem.
     
    Hätte hätte hätte. Hätte liegt im Bette und pooft. Bringt ja nix. Sowas ist in der Entwicklungsgeschichte schon mehrfach passiert. Spieler haben gewarnt und sich die Kehlen aus dem Leib geschrien, während NQ auf absolut offensichtliche Katastrophen zugesteuert ist. Ob nun Exploits im Spiel (M15 als prominentestes Beispiel) oder externe Features wie upvote.dualuniverse.game - alles bekannt, alles gemeldet, alles verhinderbar. Hat mich aber nie so direkt betroffen... bis jetzt.
     
    Apropos upvote.dualuniverse.game ... ich schau mir das schon lange an und mein Verständnis dafür, dass das meistgewünschte Feature der Community, sprich der Voxel Vertex Editor, noch nicht ein mal auf "planned" gesetzt wurde, drifted leider mit zunehmender Geschwindigkeit gen "absolute zero".
  5. Like
    vertex got a reaction from Lethys in Macht das wirklich jemanden Spaß?   
    @Nofrog danke für das Kompliment
     
    Ich denke halt, dass der Kauf von Schematics beim NPC ein philosophisch grundlegender Fehler ist. Man kann keine Welt "vollständig von Spielern" erschaffen lassen, wenn man dies vom Bezug von "egal was" abhängig macht, was ausschließlich bei NPCs angeboten wird. In diesem Fall sogar noch eins schlimmer: die Währung, die man für den Erwerb benötigt, kann ebenfalls nur vom NPC kommen und die verfügbaren Gameloops um an diese Währung zu kommen ist (sanft formuliert) grauenhaft. Money Injection = Verkauf an Bots und Daily Allowance - aktuell vorübergehend 150k von Aphelia gefüttert, aber auch nur wenn man sich einlogged.
     
    NQ zwingt die Spieler dahin, wo sie sie haben wollen. Das steht so sehr im Gegensatz zu dem ursprünglichen Versprechen von Freiheit und Selbstbestimmtheit (und vor allem auch 100% gegen das "Lone Wolf" Konzept, welches man sicherstellen wollte), dass ich es auch moralisch einfach nicht akzeptieren kann.
     
    Sie äußern sich in ihrer Stellungnahme sogar ganz klar gegen genau das, was ich mir ursprünglich erträumt habe: Meine Freunde ins Spiel holen (die grad auch mit hochgezogenen Augenbrauen dasitzen), so schnell wie möglich einen Raumfrachter bauen (was wir nach Betastart innerhalb von 24h erledigt hatten) und zu einem weit entfernten Planeten reisen, der reich an Ressourcen ist und wo wir uns als eigenständige Community etablieren und wachsen können. Genau das will NQ nicht. Alle müssen mit allen interagieren und sich vernetzen. Im schlimmsten Fall führt das zu wenigen Megafactions, wie man sie von EVE her kennt - das ist exakt das, wovor ich bei DU immer Angst hatte. Ich möchte kleinere Skirmishes mit Nachbarn, viele kleine interessante Quängeleien und Handelsabkommen - und nicht einfach von irgendeiner omnipotenten Macht überrollt werden. Ich möchte eine gigantische Welt so voll mit kleineren Gruppierungen, dass man auch nach 5 Jahren Spielzeit immer wieder neue KLEINE Gruppen trifft, anstatt sich mit 5 Megafactions abzugeben, deren Fronten verhärten und man als kleine Gruppe irgendwann überhaupt nichts mehr besehen kann, sofern man sich nicht einer dieser Fraktionen anschließt.
     
    Die Märkte sollen mehr Beachtung finden - ja, mein Reden. Aber das erreicht man nicht indem man die Spieler dazu zwingt ein mieserables System zu benutzen. Das ist auch mein größtes Problem mit der Stellungnahme:
    Quelle:
     
    Zu deutsch und etwas klarer formuliert: Der Handel ist nicht gut, weil die Spieler versagt haben und nicht das volle Potenzial der Märkte ausschöpfen.
     
    Für mich ist das bestenfalls eine lächerlicher Beleidigungsversuch gegenüber der Community. Die Märkte haben massenhaft ungenutztes Potenzial, ja, aber es ist NQ die dieses Potenzial hätten nutzen müssen und die Märkte signifikant verbessern. Nummer 1 auf der fast endlosen Liste an fehlenden Features: Namen der Käufer und Verkäufer anzeigen. Auf die Filteroptionen und endlose Verschachtelung gehe ich mal gar nicht erst ein - an das Speichern von Favoriten oder (Einkaufs-) Listen etc wage ich angesichts des erbärmlichen Entwicklungsstandes der Märkte nicht ein mal zu denken. Ich würde sogar den Fakt hinten anstellen, dass die Märkte schon aufgrund mangelnder Performance von vielen Spielern gemieden wurden - wie soll sich denn da etwas entwickeln, wenn die Spieler die Features gar nicht nutzen können, selbst wenn sie wollten?
     
    Bessere Landezonen, von denen man nicht an der Ecke herunterfällt, wenn die Framerate einbricht und das Schiff unsteuerbar wird. Das Terrain an die Märkte etwas anpassen, sodass man nicht zu der einen, versteckten Rampe laufen muss, um auf die elendig hohen Platformen zu kraxeln. Verbesserungen der "Elevators" (Teleportplatformen um in die oben liegenden Marktbereiche zu kommen)... wie oft hab ich auf den Dingern gestanden, Space gedrückt und NIX ist passiert? Oder ich war oben eingesperrt, weil C mich nicht mehr runtergebracht hat? Bessere Compacting/Parking Systeme, die Spielerkonstrukte aufräumen. Entfernung der Verkaufs- und Werbeflächen, mit denen die Spieler die Märkte zugeparkt haben - zumindest so lange, bis das Spielsystem solchen Auswüchsen der Kreativität auch standhalten kann. Auch diese Liste würde ich als nahezu endlos bezeichnen, in welcher es lediglich darum geht sich einem Markt überhaupt nähern zu können. Ein automatisches Guidance System wäre auch willkommen, um die teils hunderte Meter hohen Türme der Spieler in den umliegenden Zellen nicht zur Todesfalle werden zu lassen - wäre das Loading/Rendering besser, sodass man diese Türme schon aus Kilometern Entfernung sehen könnte - okay, "Just learn to fly!" - aber 10m vor deinem Cockpit auftauchende Stahltürme? Da sollen wir freiwillig und mehrfach täglich hinfliegen? Oftmals über mehr als 120km? Warum hat so ein Markt nicht 3 angrenzende Tiles, steht in der Mitte und bietet einen Außenring mit Terminals, anstatt alle Terminals auf einem Punkt zu zentralisieren? Einfach um mehr Fläche zu schaffen? ... ich lass das mal so stehen, muss ja auch mal wieder konstruktiv werden und nicht nur über Probleme reden.
     
    Man will also einfach nur, dass die Spieler ein System nutzen? Dann sollte man ein System zur Verfügung stellen, welches die Spieler nutzen wollen. Stattdessen bekommen wir 0.23 und Schematics. Der Changelog von dem Patch hat bis heute keinen einzigen Like erhalten - nicht einen (zum Vergleich: alle der ausführlicheren Logs zuvor hatten Likes, der letzte davon wenigstens 4). Die Community hat instant aufgeheult bei der Ankündigung - man kann schon fast von einem Shitstorm sprechen. Das hat NQ aber null interessiert - Patch zurückstellen und neu evaluieren oder mal nachfragen? Fehlanzeige. Wurde einfach durchgepumpt. Das Anpassen der Preise im Nachinein ist nichts weiter als ein trauriger Versuch den stinkenden Haufen auf der Couch mit Febreeze einzusprühen - absolut sinnlos. Die Couch ist so versifft, die gehört auf den Sperrmüll.
     
    Man hätte auch alle Industry Units abschaffen und für jedes produzierbare Teil ein eigenes Industry Unit einführen können - dann hätte man die Entwicklungszeit für das Einstöpseln von Schematiken in die Optimierung der Märkte stecken können. Das wäre aber leider ebenso ein vollständiger Reset aller Fabriken gewesen, aber man hätte dann ein paar Bot Buy Orders einstellen können, die den Spielern die alten, unbrauchbaren Industry Units abnehmen, sodass sie die gegen spezialisierte Units eintauschen können - dann hätte man bei vielen Spielern eben nicht den gesamten Fortschritt von Monaten vollständig eingestampft. Vor allem aber hätten die Spieler die benötigten neuen Industry Units selbst produzieren und handeln können - ein Konzept, welches NQ grundsätzlich ablehnt - das ist die Quintessenz des ganzen und für mich ein massives Problem.
     
    Hätte hätte hätte. Hätte liegt im Bette und pooft. Bringt ja nix. Sowas ist in der Entwicklungsgeschichte schon mehrfach passiert. Spieler haben gewarnt und sich die Kehlen aus dem Leib geschrien, während NQ auf absolut offensichtliche Katastrophen zugesteuert ist. Ob nun Exploits im Spiel (M15 als prominentestes Beispiel) oder externe Features wie upvote.dualuniverse.game - alles bekannt, alles gemeldet, alles verhinderbar. Hat mich aber nie so direkt betroffen... bis jetzt.
     
    Apropos upvote.dualuniverse.game ... ich schau mir das schon lange an und mein Verständnis dafür, dass das meistgewünschte Feature der Community, sprich der Voxel Vertex Editor, noch nicht ein mal auf "planned" gesetzt wurde, drifted leider mit zunehmender Geschwindigkeit gen "absolute zero".
  6. Like
    vertex reacted to Nofrog in Macht das wirklich jemanden Spaß?   
    Schade das du aktuell nicht mehr spielst, wir kamen zwar nie ins Vergnügen zusammen zu spielen, jedoch warst du einer der ersten hier im Forum der mir bei meinen ersten Schritten in DU geholfen hat und daher finde ich es immer schade wenn quasi ein Mentor das Spiel verlässt.
     
    Ich kann es nachvollziehen das viele mit dem Patch 0.23 aufgehört haben bzw. es immer noch überlegen, ich war auch lange am überlegen ob es noch Sinn macht so weiter zu spielen, den gerade die Freiheiten die einem geboten wurden waren echt super, jetzt muss man sich irgendwie spezialisieren oder einer großen Orga anschließen, was aber nicht in meinen Intressen lag. Ich hatte bis jetzt das beste draus gemacht, aber aktuell wird es immer schwiederiger Spaß aufzubauen, da ich, sofern ich was kaufen MUSS, da ich es NOCH nicht selber Produzieren kann immer gezwungen bin erst mal zu Minern, was mir persönlich überhaupt keinen Spaß macht um an Quanta zu kommen.
     
    Nun ich bin auch sehr gespannt in welche Richtung es weiter geht, wie gesagt ich werde erst mal weiter machen und mir anschauen wo es hingeht und dann eventuell entscheiden wie und ob ich weiter spielen werde.
     
     
  7. Like
    vertex reacted to Arkadeus in [Discuss] We've Heard You!   
    locking everything in industry behind schematics is dumb  id be okay with locking special schematics behind currency but in its current state im done 
  8. Like
    vertex reacted to Chalambar in Macht das wirklich jemanden Spaß?   
    Ja, da hast du recht. Wahrscheinlich, weil mich das Geld für so ein langes Abo geärgert hat (und noch tut). Warum ich es überhaupt abgeschlossen habe? Ich habe über einen längeren Zeitpunkt die Website gebookmarkt und fand das alles sehr vielversprechend, was dort stand. Ein paar Videos sahen auch recht spannend aus und als ich dann sah, dass es eine deutsche Sprachversion gab, wollte ich es ausprobieren.
    Doch leider stimmen Versprechen und Realität für mich nicht überein.
     
    Ich bin selber Programmierer, wenn auch nicht für Spiele. Daher weiß ich, dass man normalerweise für eine Beta kein Geld nehmen sollte. Oder zumindest klar sagen, dass das dann auch für die erste Stable gilt. Oder man macht das in Form von "Spenden". Ginge ja auch. Hier ist das aber nicht so. Nun gut. Es ist ein unabhängiges Studio und hat mit Crowdfunding dieses Spiel finanziert. Das macht die Sache durchaus sympathisch. Jedoch benötigt so ein Spiel eine Ebene, die für eine breite Masse Spielspaß erreichen muss, bzw. anbieten muss. Und das tut meines Erachtens dieses Spiel nicht. Obwohl ich gern entdecke und ausprobiere und ich mich stets frage, was hinter der nächsten Ecke liegt, packt mich dieses Spiel nicht. Wer gern baut, ja für den mag das ausreichen. Wer mehr möchte, scheint mir hier falsch zu sein. Gilt nun, den Markt dahingehend abzuklopfen, ob es reicht, mit baufreudigen Spielern so ein Spiel langfristig nicht nur zu finanzieren, sondern auch deutlich Gewinne zu erwirtschaften.
     
    Ich persönlich glaube nicht, dass das funktioniert. Aber ich kann mich natürlich irren.
     
    Wie auch immer:
    Man möge mir bitte nicht böse sein, dass ich meinen Frust niederschrieb und ich wünsche allen, die sich hier wohlfühlen, viel Spaß in diesem Spiel!
     
     
    Axel
     
     
     
  9. Like
    vertex reacted to Maxim Kammerer in Macht das wirklich jemanden Spaß?   
    Minecraft hat bewiesen, dass das geht. Leider haben die Entwickler von DU ganz andere Vorstellungen davon wie das Spiel zu spielen ist und versuchen die Spieler mit Gewalt in die vorgesehene Richtung zu zwingen. Wenn das so weiter geht, dann wird das Spiel nicht mehr lange überlegen. Wenn NQ sich stattessen auf das konzentrieren würde, was erreichbar ist, dann könnte es noch ein großer Erfolg werden. Dazu müssten sie sich allerdings eingestehen, dass sie mit ihren bisherigen Plänen überfordert sind und davon sind sie noch weit entfernt.
  10. Like
    vertex got a reaction from CptLoRes in Refund update   
    While these are opposing statements I just couldn't agree more with BOTH of them
     
    At first it took me what felt like forever waiting for the vertex editor and I didn't touch much of voxelmancy, even tho I knew the mechanics and could manipulate stuff to get the expected results. My nick ain't a coincidence after all, but it took me a very long time to experience moments in which I actually had fun manipulating voxels and see the pro-voxelmancy side of things. Still these remained rare occasions and I always reverted to rather simple shapes on large scale because doing what I wanted was just too tedious and felt like doing the pontius-pilatus-run (English "pillar to post"?) for every single line, row and column in the 512x512x512 grid. Choice was like either do a flat roof and be done in 1 minute or make a nice curve, add details and invest days just for the looks of it while also knowing it would result in a worse frontal cross-section.
     
    While usually being just a happy builder on the "style over quality" side, the lack of advanced tools like vertex editor pushed me to the opposite side of this spectrum in DU, which in fact has been my greatest disappointment so far and the reason I just can't resist joining this off-topic discussion right now 
     
    Seeing this being on 1st place right after the pinned votes was the best news ever to me:
    https://upvote.dualuniverse.game/suggestions/122830/voxel-vertices-editor
     
    If you didn't already: vote for it rite meow. Wheee! \o/
     
     
    Feeling guilty now. On topic: well, to my knowledge NQ has been rather courteous (what's a good word for "kulant" in English?) regarding refunds. So good luck on your support ticket and sorry it didn't work out for you. Anyways, on the level of moral intuition I feel like the right thing to do with a pledge that didn't turn out as expected is just seeing it like one took a chance and lost some money gambling. When I pledged back in the days I already knew this could turn out as something like EVE and possibly drive me away, or it might even fail completely as many other Kickstarter campaigns failed in the past. So I took the highest stake I ever did in my gaming history (several hundreds of €), because I've never seen any concept/chance that came even close to this project - but I accepted the risk of losing all that money even before I spent it. Thing is I knew my finances back then and knew that if it turned out well, I'd have spent that money and could live without it - when it doesn't work out tho and I don't get the money back, it's still the same on my financial side and I couldn't claim that I'm in trouble without that amount, because that would be the case even if it worked out too. Just mentioning this because I've seen others who made it seem as if it was a lot of money that impacts their life significantly and... well... I failed to relate on why spend it in the first place if pockets are too tight. Might not apply here tho, so sorry in that case - didn't mean to offend or suggest anything, just sharing experience/thoughts.
  11. Like
    vertex reacted to Lethys in DU is Worlds Adrift all over ?   
    It's even worse than that imho
     
    JC said it himself after he rambled on about why you shouldn't build a factory for 10 items (which he has a point): that players need money to buy them in the first place and he himself said that the only means to generate money is: go mine, log in daily or participate in the markets (tho this doesn't generate money, only shifts it). And that DU "needs more ways to generate money in the future. At some point.....someday....add more options to generate money a fun way....."
     
    So THEY KNOWINGLY implemented a system where THEY KNOW ppl need money to even get the elements now but those mechanics "may be implemented in the future". See why this is a problem? Maybe it would be better to implement such mechanics FIRST and THEN go for an overhaul of indy balancing - might be the better approach
  12. Like
    vertex got a reaction from Majestic in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    After writing an incredibly long wall of text pointing out poor priorities and the fact they're taking away from next to nothing without offering anything new to enjoy, I came to a much shorter point...
     
    Even tho I don't believe it will work out in the first place, there's a slight hope and I can at least see myself imagine it, well, could lead to that new progression JC was talking about. So let's assume all the good things and pretend we're not being screwed over 40% on our way to where those are that alledgedly are the cause to this change.
     
    After all my internal rage one thing remains that infuriates me every time I think about it: we have to buy that stuff. We can not build it. What do I get from that? Did NQ lose their faith in their own ability to make a sandbox and now reverts to imposing a hard border by linking it to money alone?
     
    Gone are the dreams of entering a world, building a space capable ship and launching off into the unknown to create your own self-sufficient civilization. You can't mine money - you can't grow it on trees - you can't find lockboxes filled with it in an asteroid belt. You're 100% dependent on trade and an NPC that got it all. This sucks.
  13. Like
    vertex got a reaction from Armedwithwings in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    I wonder if/when I'll get my skill points back from all the skills I invested in under different pretence. Tho maybe watching my factory becoming a pile of rubbish might just be enough and the last drop for me to drop DU until it's final. I thought beta persistence meant that what we build and learn would mean something - now I feel like I've built the worst gimp character that wasted countless hours running around blindfolded in the dark.
     
    On top of it all having to buy schematics multiple times at "substantial cost" feels like a slap in the face. One might assume that connected/linked industry might be able to link to a schematics hub, but narp... need to make that nerf a fatality and rip the backbone out Sub-Zero style.
     
    At the same time my AGG carrier gets nerfed and is going to crash down - right on my industry junk pile. At least that makes for a good visual representation of what's happening, I guess.
     
     
    This DevBlog kinda sounds like a good bye.
  14. Like
    vertex reacted to Armedwithwings in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    "God forbid anyone from making progress without having to go through some sort of paywall"
     
    So here's the thing, me and the guys are a small org that go on trips, mine everything we need and manufacture our own items
    We didn't hang around the market areas nor buy any essentials cause honestly trading doesn't concern us.
    So why NQ out of the blue is forcing us to be traders in order to do basic industry stuff?
    You want a living , breathing economy like EVE but you have to understand that unlike that game our income sources are quite limited.
    There are no PVE related missions/elements so our only gateway to make quanta is essentially through the market.
    Basically you are forcing a playstyle on us that we don't really want to follow here...
  15. Like
    vertex got a reaction from Cal Rouvenor in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    After writing an incredibly long wall of text pointing out poor priorities and the fact they're taking away from next to nothing without offering anything new to enjoy, I came to a much shorter point...
     
    Even tho I don't believe it will work out in the first place, there's a slight hope and I can at least see myself imagine it, well, could lead to that new progression JC was talking about. So let's assume all the good things and pretend we're not being screwed over 40% on our way to where those are that alledgedly are the cause to this change.
     
    After all my internal rage one thing remains that infuriates me every time I think about it: we have to buy that stuff. We can not build it. What do I get from that? Did NQ lose their faith in their own ability to make a sandbox and now reverts to imposing a hard border by linking it to money alone?
     
    Gone are the dreams of entering a world, building a space capable ship and launching off into the unknown to create your own self-sufficient civilization. You can't mine money - you can't grow it on trees - you can't find lockboxes filled with it in an asteroid belt. You're 100% dependent on trade and an NPC that got it all. This sucks.
  16. Like
    vertex reacted to Valkyrie in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    So what I am getting from this update is: 
    -Punishment for playing on my own
    -Less ways to make quanta
    -Much higher prices in the market
     
    When do we get to play the 'game' part of the mining slave simulator? 
  17. Like
    vertex reacted to admsve in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Aaron Cutchin comment from youtube:
    "Specialization is for insects. A human being should be able to change a diaper, plan an invasion, butcher a hog, conn a ship, design a building, write a sonnet, balance accounts, build a wall, set a bone, comfort the dying, take orders, give orders, cooperate, act alone, solve equations, analyze a new problem, pitch manure, program a computer, cook a tasty meal, fight efficiently, die gallantly." - Robert A. Heinlein
     
    Maybe use this on loading screen?
  18. Like
    vertex reacted to kulkija in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Mass production is a key element here.
    Megafactories have been run a while already.
    They have produced tons of elements.
    Mass Production is already there.
     
    By increasing production costs prices go higher, not lower.
     
  19. Like
    vertex got a reaction from nurocept in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Watching that stream... slicing the industry chain... rite.
     
    My thoughts in a nutshell: if I wanted a life as a specialized screw producer I'd play Life is Feudal MMO.
  20. Like
    vertex reacted to Azraeil in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Currently I could not build element cheaper than they were on the market because I don't have the crafting skills required, now I won't be able to build the things that are not on the market and won't be able to afford the parts that are on the market (warp engines just had a 400% increase in price from the announcement, I would see that doubling once the changes are actually implemented, and is is the same story even across essential elements(containers for example)).
     
    This will by intent centralise production exclusively to those who already have the money on hand to buy the required schematics on release and have the specialised manpower already. the result of this will be significant price of production increases and across the board scarcity for elements meaning my game loop of ship production and sale is dead without becoming a miner slave for an org so I can take the money they offer me for my now unusable resources to save what I can to eventually be able to produce again, or buy back off that org taking by resources at a mark up.
     
    that isn't a game, that is a job... really bordering on voluntary slavery with extra steps.
  21. Like
    vertex reacted to JoeKing in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    It's clear that most of the players who have felt compelled to post so passionately about this issue are single players and those who are parts of small orgs, and interesting that theres been very little from players in large orgs, or those who have played for a long time (and have likely benefitted from abundant T2+ ores )except to say they welcome this move.   We are  passionate about this game, we LOVE this game.
    The neccessary evil of mining currently has pay-off in that the more time you invest, the more able you are to open up new possibilities through production.  Ive literally been playing this game for 5+ hours a day for 2 months and have only just got to a point where I have amassed enough industry to feel as though I am on the verge of breaking through into a sustainble strategy where I can make enough stuff to move my gaming experience onto the next level and leave the safe zone.  Im by no means comparable to large factories, but I am able to manufacture basic stuff to either sell or use. 
    But  soon I will have to buy everything from the markets - WITH WHAT EXACTLY? EARNED HOW EXACTLY?
     
    There seems to be absolutely no percpetion from NQ what it is ACTUALLY like for a new player to get to grips with the game. Even learning to fly your precious ship, re-entering the atmosphere without destroying it takes at least 15+ goes, thank god I was able to repair it, otherwise I wouldve run out of money almost immediately, or been doomed to life harvesting rocks on Sanctuary.  If the iterative damage of elements had been active when I was learning to fly, I wouldve stopped playing forver when my money ran out.  This latest proposal is, again, going to disporoportionately penalise inexperienced new players, and those who dont want to be part of an org, and they will be almost immediately turned off once they realise how utterly distant the fun parts of the game will be, whilst the already established, weathy players will be also affected, they will still be able to have fun and play the game as NQ intends. Unlike the rest of us impoverished troglodytes who will be forced into a life of subterranian servitude, or the better option of not renewing our subs.
    I play this game because of the possibilities it presents and the idea sold to me through the marketing; I want to create, build and explore and escape the drudgery of COVID19, not pay for virtual drudgery.
     
    This kind of basic inconsideration for newbie players and the chalenges they face is further compounded by this latest move - its almost like NQ dont WANT new players in their game.
     
    NQ- READ THE ROOM.
    (assuming you actually do read these forums)
     
    EDIT:  Today, after this announcement,  the cheapest warp drive available is Q3,800,000 - so thats 38 daily logins, assuming you do nothing else. GREAT.
  22. Like
    vertex reacted to le_souriceau in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    They done generaly soft wipe (to "deal" with their ealier mistakes) and put price on shoulders of average Joe, simulteneously making big/rich even bigger/richer in short time period.
     
    Reminds me of something.
  23. Like
    vertex reacted to Gottchar in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Alright, a few things:

    There is little content in this game, even less for new players. You new take another one away.

    -exploring, available for everyone, does not give progress.
    -mining, open for everybody, although far more rewarding if you know what you are doing, especially scanning, far planets and soon multiple dyn core container hubs to "chain" the ore to the surface. You are kind of killing casual mining done by new players.
    -industry, currently something a player can start right after the tutorial, and while it takes time to make money, you may at least save money. You block this for new players.
    -pvp, how long would it take a newish player to go from a base on alioth and an S core hauler until he wins his first skirmish? 40h, 200h? I have no idea.
    -traveling merchant, playing markets, needs initial money and therefore useless for new players.
     
    Instead of introducing something that is actually fun, you add more tedium and kill new player experience.
     
    New players already have a hard time, as plenty of game mechanics that make the game a LOT easier are not learnable by just paying attention and playing.
     
    -Market UI is a convoluted mess, most new players (watch a noob stream) just farm their nanopack full of ore, bring it to the market and sell hematite for 6q/l.
    -Also nice is waiting for your nanocrafter to finish something and being unable to mine as you dont have inventory (just give the STU some inventory space, no way to abuse that for anything. Bonus points for automatically making it linked container on initial placement).
    -New players actually think there is a core limit and may take stuff apart to be able to make something else. BTW, why do you make it look like there is a core limit?
     
    There would be less need for more (buggy) tutorials if the less was more intuitive, less contradicting and didn’t hide a lot of information for no reason.
     
    Market bots
     
    There is no issue with bots buying a variety of item at bad prices. The issue is that if you (or another beta key character of yours) skills hema/coal/steel/steel honeycomb making to five, you can buy hema and coal for 37 and 27 from players and make 112 quanta for every 100 quanta you spent (more if you buy lower). Some few players utilize this to make large amounts of money. I would guess about 30% of all hematite dug out is currently deleted that way every day.

    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1BL2GJSVaGz0cdTzy-bgDbtlqBBTXCjH5YTqR0IiQciY/edit?usp=sharing

    This is not a way to "inject money into the economy", this is a way to delete massive amount of ore that could be turned into ships, bases and other things at lower price. It just favours players who went a very boring way, helped by multiple accounts, to make large amounts of money while harming the other players. 

    When players want to talk about market bots, the do not mean a way to, if at a small loss, buy/sell things that no players wants at that market at that time, they mean the 10 million litres of ore being deleted every day. Every time a dev is asked about this, including today, it seems they are irritated people dislike them. Unless one of them says "we are aware that multiple million litres hematite each day are sold to bots by a low amount of individuals" I continue to believe the devs are unaware of the scale of the issue.

    Schematics

    Mixed feeling, I, like many others here, think at least t1 stuff, maybe just M assembler and smaller, should be free of schematics or those schematics should be so cheap you already save money if you only make 5 adjustors. Otherwise, see above, you just gatekeep a feature in a game that already doesn’t have a lot of things to do.

    What I dislike more than the cost, is that it will add a lot of tedium again. It already takes quite long to set up industry. 
    -place them
    -link them (which quickly leads to multi-second freezes. Game leaves full screen mode if you hit escape)
    -for every single unit:
         -engage unit and select wanted item
                 -if transfer unit, manually enter name of item, as "only show doable" requires a far higher minimum amount than batch size
         -select mode/amount
         NEW click on schematic, check inventory for schematic item, find the correct one, move to slot, confirm
         -press start
    connect output container to whatever needs the stuff


    This is not "hard" as in "challenging", this is "hard" as in "tedious and boring". The former you want in a game, the latter you do not.

    Imagine you had to fly a ship like that! Activate every single engine, manually type in "main thrust". Check brake fluid on every brake. Set "left/right/up/down/forward/back" on every single adjustor. Set wings to lift. Select keybind for every landing gear. Set altitude for hovers and boosters. Manually link all elements to cockpit. Place relays if number exceeds 10.
    You get the idea? This is not fun. There is not even a way to be good or bad at it, there is no way to fail or be proud if you got it done. What sounds silly for making a ship is reality for industry though.

    Information policy

    Not posting the info of the stream in writing is just rude. Writing is easier to auto translate. People would do it for free if supported. Written is easier to quote or to check. Text can be read half and continued later. Written is easier to understand for us foreigners, especially if accents are involved.

    Any info officially given is super vague and only explains intentions without any details. Some random factory will cost 150B, why even give us the number if we do not know the factory? Is the schematic an actual inventory item? You already have the UI, why not show it? Why mix actually developed and set stuff like schematics with talk about t5 engines which are months away? The game has a lot of problems regarding normal casual gameplay. People usually don’t start the game as part of a team, they start as a solo player, stay if they have fun and maybe join an org if they meet nice players and want to tackle end game goals. You keep on ignoring normal everyday questions and issues and talk about large scale things that do not affect dirty casuals.
     
    The info you dropped today would have been pure gold in the hands of players who get it early and can be sure about it. This kind of insider info must kept secret and made open public for all players at the same time, well ahead of the actual changes. Sharing it with a few random players is just rude. The bad thing the leaks showed was not the info leaked, it was the fact that you share info like this with some select players who can use if for massive profit.


    Sidenote while you are reading this wall anyway
     
    We get it, you can make things really pretty in this game. Very round, lots of smooth tool, look at these shapes and colours. It would be nice if people with a bit more interest in physic or engineering games had something usefull to do. Currently every ship is just a list of parts, placement does not matter above a very low skill floor. It would also be nice if you decided to ever fix the element number bug and a large (winged) ship flying at 500 kilometers per hour would be able to move more than 200 kilometers within an hour.

    Please remember, it is absolutely right that players often do not know the best solution for a problem, but if many people say there is a problem, there is likely a problem.
  24. Like
    vertex reacted to Celestis in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Why spoil the fun for people who like to be self-sufficient on a small scale?
  25. Like
    vertex reacted to NanoBob in [Discussion] DevBlog: Rebalancing the Universe   
    Hi first to say, its a nice Game thx for realizing this.
    I played eve for like a decade and see u doing the same mistakes like they did with band of brothers advantages or the "captains quarters" decision  which reduced the playerbase to half of it.
    Mining is the worst part of du, its ugly boring laggy and full of errors "internal server error" and waiting for " computing data", if u force ppl to do much more mining to get to the funpart of the game, theyll quit.
    The markets are a broken fragment in comparison to the eve markets, missing a lot of functions that are already not there, why do u wonder the players dont go there? The lag is killing ships and ppl, dispensers r good for scammers, it isnt even halfway usable crap and u say we need more ppl at the markets. Thats unbelievable.
    like someone mentioned earlier, ill get payed for work, not willing to pay for it. 
    Reducing Container Range to get mining harder will be the next dumb decision...
    if its that way? good luck
×
×
  • Create New...