Jump to content
vertex

Tipp für Noobs - Tutorial Speeder kann fliegen ;-)

Recommended Posts

Wenn ihr den Speeder aus dem Tutorial zusammenklebt und in den Baumodus wechselt, könnt ihr einfach die vertikalen Stabilisatoren mit dem Element bewegen Werkzeug anklicken und an die Seiten des Speeders basteln - sobald sie horizontal sind fungieren sie als Tragflächen.

 

Anschließend verlässt man den Baumodus und macht noch einen Rechtsklick auf den Pilotensitz, wo man "Run default Autoconfig" findet (Automatische Konfiguration ausführen oder so) und dort "Flying construct" (Flugzeug o. ä.) auswählen kann.

 

Wenn man dann noch das dritte Triebwerk, welches für den Rückwärtsgang gedacht ist, hinten drauf packt, hat man nen kleinen Gleiter. Der ist nicht nur schneller als der Speeder, sondern hebt auch bereitwillig ab ;) 

 

Ebenfalls über das Kontextmenü des Pilotensitzes kann man andere Steuerungsoptionen auswählen. Ich benutz am liebsten Virtual Joystick. Gibt neben Tastatur aber auch noch Direct Input oder so, wo man die Orientierung direkt mit der Maus steuert. Möchte man sich dann trotzdem umsehen, hält man im Flug einfach die Alt-Taste gedrückt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den Tipp, komme nur noch nicht so ganz recht mit den Querruder und so zurecht bzw. die Anleitungen im Game, dort steht zwar dann das diese zum Beispiel Strömungsabriss haben, muss nur immer fummeln bis ich es raus habe wo dieser ist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst beim Fliegen X drücken um drei "Debug-Ansichten" durchzuschalten.

 

1x drücken und du erhälst einen grünen Pfeil, der anzeigt in welche Richtung du dich gerade bewegst - in der 1st Person Perspektive halte ich die Spitze vom Pfeil einfach möglichst in meinem Sichtbereich - dann ist alles tutti.

 

2x drücken und die ganzen Kräfte der einzelnen Elemente werden als rote Pfeile dargestellt. Sieht man am besten, wenn man die Einfügen-Taste drückt, um in die 3rd Person Perspektive zu wecheln.

 

3x drücken und man bekommt eine Trajectory-Linie, welche anzeigt wo das Konstrukt hineiert, wenn man "jetzt" alle Triebwerke ausschalten würde - ist super um die Landeposition anzupeilen. Die rote Linie ist rot, wenn man auf Kollisionskurs ist und wird blau/grün, wenn man sich auf einer stabilen Umlaufbahn befindet. Lila heisst man entgleitet irgendwo ins Weltall ;)

 

4x drücken = aus.

 

Einfügen-Taste schaltet nach dem 3ten Mal zurück zur 1st Person.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann frage ich mal:

 

Funktioniert das ähnlich wie KSP mit echter(vereinfachter) Orbitalphysik? Muss man immer in einem Obit fliegen und Stationen müssen auch um die Planeten/Monden kreisen? Wie manövriert man da ohne entsprechende Anzeigen und Instrumente, besonders wenn man eine station ansteuert?

 

Wegen der schlechten Performance stecke ich momentan in meinem Territorium fest, da fliegen für mich praktisch nicht möglich ist. Mit unter 10 FPS funktioniert die z.B die Steuerung des Gleiters nicht mehr richtig, und spinnt bei den Märkten rum als ob er auf LSD wäre. Da will ich keinen crash riskieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, runner78 said:

Funktioniert das ähnlich wie KSP mit echter(vereinfachter) Orbitalphysik?

Nope, keine echten orbits. Gibt keine hohmann transfers und keine gravity Assists. 

 

2 hours ago, runner78 said:

Muss man immer in einem Obit fliegen und Stationen müssen auch um die Planeten/Monden kreisen?

Nein, flieg wo und wie du willst. Du kannst auch komplett stillstehen und bremsen auf 0. Stationen sind immer fix und werden wohl nie einen planetenn umkreisen. Das wär zuviel last für den server - ständig den Orbit zu checken ob irgendwas im Weg ist und blockiert.

 

2 hours ago, runner78 said:

Wie manövriert man da ohne entsprechende Anzeigen und Instrumente, besonders wenn man eine station ansteuert?

Station als waypoint. Da die eh immer fix im Raum an denselben Koordinaten ist (genau wie Planeten, die umkreisen die Sonne auch nicht), ists relativ einfach

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Zum einen wäre es interessant mit den orbits, allerdings sind nicht alle Spieler KSP Profis.

Mich hatte es nur gewundert als ich gestern ein let's play gesehen habe.

Sieht also so aus man kann stehen bleiben, wen man sich aber bewegt die Planeten/Monde die Flugbahn beeinflussen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, runner78 said:

Sieht also so aus man kann stehen bleiben, wen man sich aber bewegt die Planeten/Monde die Flugbahn beeinflussen?

Jo, Gravitation wirkt klarerweise auf dein Schiff ein. Es wird zum Planeten hin beschleunigt und du landest auf einer kreisbahn die entweder stabil ist (orbit) oder dich wieder ins All entlässt (hyperbolischer orbit). Aber du gewinnst nix dadurch wie in ksp (gravity assist)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...