Jump to content
Sign in to follow this  
Suzikuh

Schiff verbuggt (Skriptfehler)

Recommended Posts

Moin,

 

ich habe ein Problem mit meinem Schiff. Das Schiff habe ich im Shop erworben und nennt sich F7 Skirmisher und sieht wie folgt aus:

Spoiler

8gswwye5.png

 

Bevor ich anfange mit dem bauen von Schiffen, wollte ich mir ein Schiff als Übergang zulegen um schnell von A nach B zu kommen. Dabei taucht das ein oder ander Problem allerdings auf. Vorerst eine Frage: das Teil hat 4 Tanks und soll über 2 Einfülldeckel betankt werden, allerdings kommt man über die Deckel nur jeweils an einen Tank dran. Ist das gewollt, dass man das Schiff anheben muss um an die anderen Tanks zu kommen? (wie auf dem Bild zu sehen)

Spoiler

mgrtrewf.png

 

Das Hauptproblem besteht darin, ich bekomme die Kiste nicht hoch. Das Teil hat Athmosphärentriebwerke und Raumschifftriebwerke. Wenn ich die Athmosphären Tanks befülle, kommt die Meldung ich hätte keinen Treibstoff. Mache ich nun den Raketentreibstoff rein, fliegt das Teil zwar, aber ziemlich verstörend und auch nur 200-250 km/h (da scheint meiner Meinung nach etwas nicht zu stimmen). Nun kommt dazu, wenn ich nur den Atmosphärentreibstoff rein mache und Schub gebe, fliegt das Teil, aber auch nur nach vorne! Die Kiste will partou nicht abheben (keine Reaktion auf Leertaste). Wenn ich die Konfiguration ändere, spuckt er mir Skriptfehler aus und das Teil bewegt sich gar nicht mehr. Hier die Bilder zum Problem:

 

Spoiler

ybff2rss.png

mafo7dux.png

 

Habe dazu auch mal eine Aufzeichnung gemacht:

 

Wie zum Teufel bekomme ich die Kiste zum abheben?! Bitte um Hilfe :c

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Suzikuh,

Die Booster brauchen Spacefuel, auf deiner Anzeige sind diese Tanks aber leer. Tipp: Du solltest Die Tanks nicht ganz voll machen (50% reichen in der Regel). Nimm 2 Tankladungen im Inventar mit und Scrap.

 

Mit freundlichen Grüßen die Waldfee

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber weshalb benötigt man Spacefuel, wenn ein Speeder auch mit ausschließlich Athmosphärentriebwerke auskommt? Ergibt für mich keinen Sinn, wenn ich Spacefuel benötige, um in der Athmosphäre fliegen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Suzikuh,

sonst hebst Du nicht vom Boden ab und erreichst die Geschwindigkeit nicht um mit den Flügeln zu fliegen. Oder Du hast soviel Schub, das die Triebwerke am Heck dich vom Boden Senkrecht in den Luftraum tragen.

 

Mit freundlichen Grüßen die Waldfee

 

PS. Aber Vorsicht beim Laden ist es ohne Booster schwierig nicht zu Crashen.

Edited by huschhusch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehm, das Schiff hat keine Hover Engines, sondern Vertical Booster. Der Unterschied ist, dass V-Booster auch ohne Atmosphäre, also auch auf Monden funktionieren. Dafür benötigen sie allerdings Kergon und kein Nitron Sprit. Da die Schleuder Space Engines hat und wohl fähig sein soll ins All zu fliegen, benötigt man sowieso Kergon und kann daher auf V-Booster setzen. Hover Engines ergeben da nicht viel Sinn - außer man möchte das Schiff schwerer machen, um ohne Kergon von Planeten starten zu können ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch dazu kommt das sämtliche dieser Schiffe so gebaut sind das sie Optimiert sind für Piloten. Hast du die Skills nicht dann hast du Pech gehabt und ganz ehrlich ich frag mich warum die immer noch angeboten werden obwohl der Fehler bekannt ist und bei sämtlichen Käufern für Kopfschütteln sorgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehm.. diese Schiffe wurden glaub ich von anderen Spielern gebaut und NQ zur Verfügung gestellt, um ein kleines Angebot für den Spielstart zu haben. NQ hat dann von allen Einsendungen eine Hand voll ausgewählt. Ich vermute mal, dass das eher auf Basis der Diversität geschehen ist, um ein bischen zu zeigen was möglich ist - nicht so sehr auf Basis der Performance/Qualität. Aber das ist jetzt echt nur ne wilde Vermutung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Pseudolukian said:

Noch dazu kommt das sämtliche dieser Schiffe so gebaut sind das sie Optimiert sind für Piloten. Hast du die Skills nicht dann hast du Pech gehabt und ganz ehrlich ich frag mich warum die immer noch angeboten werden obwohl der Fehler bekannt ist und bei sämtlichen Käufern für Kopfschütteln sorgt.

Welcher skill ist das? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 minutes ago, GeneralPricelist said:

Ich habe das Problem sobald ich in dieses Schiff einsteige drifte ich seitlich ab an was könnte das liegen? 

Und bei meinem ersten Versuch konnte ich den Planeten nicht verlassen könnte das an den fehlenden Piloten  Skills liegen? 

Genau das Problem habe ich auch.

Ich bekomme den Kasten einfach nicht unter Kontrolle.

Im Reisemodus war das Ding nicht zu halten und zog sofort weg. Aber auch in dem anderen Modus (war im Deutschen ein komischer Begriff), ich glaube Cruise-Mode fliegt der sehr seltsam.

 

Ich will mir nun selbst etwas bauen, aber braucht man da auch einen Skill?

Und welcher Skill das für den "Piloten" ist, würde ich auch gerne wissen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
40 minutes ago, Dugobalosh said:

Genau das Problem habe ich auch.

Ich bekomme den Kasten einfach nicht unter Kontrolle.

Im Reisemodus war das Ding nicht zu halten und zog sofort weg. Aber auch in dem anderen Modus (war im Deutschen ein komischer Begriff), ich glaube Cruise-Mode fliegt der sehr seltsam.

 

Ich will mir nun selbst etwas bauen, aber braucht man da auch einen Skill?

Und welcher Skill das für den "Piloten" ist, würde ich auch gerne wissen 😉

Huhu,

 

ihr solltet den Planeten auch ohne Skill verlassen können. Allgemein gesagt.

Ich habe zummindest keinen Skill und komme dennoch in den Orbit (ja ich weiß... der Satz ist echt nicht gut formuliert xD).

 

Wenn ihr Probleme habt, das Schiffe driften, liegt das meistens daran, das es leicht schräg in der Luft "liegt". Entweder die Winkel anpassen oder STRG (Bremse) gedrück halten :).

Ich arbeite zusätzlich noch an einem Script, welches Schiffe ausbalanciert und auf einer Stelle hält. Sobald ich damit fertig bin, schicke ich es gern rum.

 

LG Luukullus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist alles recht seltsam.

Wenn ich anderen Spielern auf Youtube zuschaue, dann packen die einfach V-Booster dran und den ganzen Murks und steigen ein.

Dann bewegt sich noch gar nichts, erst wenn sie Gas geben.

 

Wenn ich mich in die F7 setze, beschleunigt sie sofort in eine Richtung und ich bekomme die nicht stabil, egal wie gerade ich in der Luft liege. Bin da schon echt weit abgedriftet mit der Kiste.

 

Ich hatte aber auch mit meinem ersten selbst gebauten Schiff diese Probleme. Ich hatte einen S-Kern genommen und dann die ganzen Triebwerke und Bremsen und Düsen angebaut. Aber das Teil war auch nicht zu steuern 😉

Von den Werten sah das alles gut aus, aber irgendwie hat der nicht auf mich "hören" wollen. Darum hatte ich die F7 gekauft und die machte den gleichen Unfug.

 

Ich habe das erste Schiff wieder demontiert und werde nun Stück für Stück die Teile anbauen.

Der Start-Gleiter steuert sich deutlich stabiler, selbst wenn ich da ein Raumschiff-Triebwerk und einen V-Booster einbaue.

 

Kann das etwas mit dem Cockpit zu tun haben? Mein Gleiter hat nur den Sitz und mein Selbstversuch hatte gleich ein Cockpit.

Und gibt es Piloten-Skills, die die Steuerung "verbessern"? Denn so richtig schön fliegt es sich nicht in DU 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Dugobalosh said:

Das ist alles recht seltsam.

Wenn ich anderen Spielern auf Youtube zuschaue, dann packen die einfach V-Booster dran und den ganzen Murks und steigen ein.

Dann bewegt sich noch gar nichts, erst wenn sie Gas geben.

 

Wenn ich mich in die F7 setze, beschleunigt sie sofort in eine Richtung und ich bekomme die nicht stabil, egal wie gerade ich in der Luft liege. Bin da schon echt weit abgedriftet mit der Kiste.

 

Ich hatte aber auch mit meinem ersten selbst gebauten Schiff diese Probleme. Ich hatte einen S-Kern genommen und dann die ganzen Triebwerke und Bremsen und Düsen angebaut. Aber das Teil war auch nicht zu steuern 😉

Von den Werten sah das alles gut aus, aber irgendwie hat der nicht auf mich "hören" wollen. Darum hatte ich die F7 gekauft und die machte den gleichen Unfug.

 

Ich habe das erste Schiff wieder demontiert und werde nun Stück für Stück die Teile anbauen.

Der Start-Gleiter steuert sich deutlich stabiler, selbst wenn ich da ein Raumschiff-Triebwerk und einen V-Booster einbaue.

 

Kann das etwas mit dem Cockpit zu tun haben? Mein Gleiter hat nur den Sitz und mein Selbstversuch hatte gleich ein Cockpit.

Und gibt es Piloten-Skills, die die Steuerung "verbessern"? Denn so richtig schön fliegt es sich nicht in DU 😉

Du hast aber immer die Standardkonfiguration geladen oder?

Also die Konfiguration für Ground oder Flying vehicle?

 

Wir können uns gern ingame mal treffen und ich gucke mir das auch mal an, bzw. du steigst mal in meins und testest es mal aus :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Luukullus said:

Du hast aber immer die Standardkonfiguration geladen oder?

Also die Konfiguration für Ground oder Flying vehicle?

 

Wir können uns gern ingame mal treffen und ich gucke mir das auch mal an, bzw. du steigst mal in meins und testest es mal aus :)

 

Ich habe bei meinem die Standardkonfiguration für Flying geladen, dann auch mal die für Ground. Aber ich kam mit beiden nicht klar.

Das Schiff habe ich dann aber demontiert.

Ich hatte ein ähnliches Problem im Bau-Tutorial und musste auf Sprache Englisch umstellen, um die Konfiguration laden zu können.

Jetzt habe ich wieder auf Deutsch umgestellt, was aber eigentlich hier keinen Unterschied machen sollte bzw. hat ein Umstellen auf Englisch und erneutes Konfigurieren nichts bewirkt.

 

Die gekaufte F7 verhielt sich dann noch weniger steuerbar. Dann kam ein Mitglied der "Stolpertruppe" vorbei und hat einen Probeflug gemacht.

Er meinte aber, ich solle das auf den Cruise-Mode umstellen, dann wäre es zwar noch schlecht zu fliegen, aber zumindest nicht mehr so schrecklich wie im Travel-Mode.

Die Konfiguration habe ich bei der F7 nicht mehr angefasst.

 

Ich werde mir mal ein neues Schiff bauen und nach jedem eingebauten Triebwerk/Bremse/Booster kurz einen Start versuchen.

Vielleicht komme ich dann auf dein Angebot zurück 😉

Ich brauche vielleicht nur einen Fluglehrer oder Konstrukteur für das Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, Dugobalosh said:

 

Ich habe bei meinem die Standardkonfiguration für Flying geladen, dann auch mal die für Ground. Aber ich kam mit beiden nicht klar.

Das Schiff habe ich dann aber demontiert.

Ich hatte ein ähnliches Problem im Bau-Tutorial und musste auf Sprache Englisch umstellen, um die Konfiguration laden zu können.

Jetzt habe ich wieder auf Deutsch umgestellt, was aber eigentlich hier keinen Unterschied machen sollte bzw. hat ein Umstellen auf Englisch und erneutes Konfigurieren nichts bewirkt.

 

Die gekaufte F7 verhielt sich dann noch weniger steuerbar. Dann kam ein Mitglied der "Stolpertruppe" vorbei und hat einen Probeflug gemacht.

Er meinte aber, ich solle das auf den Cruise-Mode umstellen, dann wäre es zwar noch schlecht zu fliegen, aber zumindest nicht mehr so schrecklich wie im Travel-Mode.

Die Konfiguration habe ich bei der F7 nicht mehr angefasst.

 

Ich werde mir mal ein neues Schiff bauen und nach jedem eingebauten Triebwerk/Bremse/Booster kurz einen Start versuchen.

Vielleicht komme ich dann auf dein Angebot zurück 😉

Ich brauche vielleicht nur einen Fluglehrer oder Konstrukteur für das Problem.

Kein Problem, das kriegen wir hin.

Sag einfach bescheid und dann bauen wir dir ein Schiff 😃

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem Einsteigen die Strg-Taste festhalten. Wenn du dann trotzdem driftest sind deine Luftbremsen zu schwach/klein ausgelegt.

 

Ich bastel mir grad ein Options-Script, bei welchem ich bereits die Bremsen zwischen "soft" und "hard" umschalten kann. Werd mal schauen, ob ich da nicht fix ne Art "Parkbremse" einbauen kann - danke für die Inspiration :) 

 

Außerdem empfehle ich grundsätzlich jedem die "GroundEngineAltitudeStabilization" zu deaktivieren - dann springt das Schiff beim Start nicht mehr in die Luft, sondern wartet bis der Pilot die Leertaste drückt. Außerdem kann man dann die Hover-Höhe selbst steuern.

 

Wer das ausprobieren möchte:

1. zuerst geht man in unit.start() und packt folgende Zeile ans Ende

Nav.axisCommandManager:deactivateGroundEngineAltitudeStabilization()

2. danach geht man in system.actionStart(up) und system.actionStart(down) und kommentiert folgende Zeile aus, indem man die beiden Minuszeichen an den Anfang stellt

-- Nav.axisCommandManager:deactivateGroundEngineAltitudeStabilization()

3. zum Schluss noch in system.actionStop(up) und system.actionStop(down) um jeweils diese Zeile auszukommentieren

-- Nav.axisCommandManager:activateGroundEngineAltitudeStabilization(currentGroundAltitudeStabilization)

 

Punkt 3 ist hierbei der wichtigste, da hier diese Funktion quasi "nach der Piloteneingabe" wieder aktiviert wird. Punk 2 könnte man sich sparen, ist so aber sauberer.

 

/ps

Die Art des Cockpits/Pilotensitzes ist egal. Beim Hovercraft Seat Controller ist das halt standardmäßig nicht als Flugzeug konfiguriert - daher das andere Verhalten. Flugzeuge sollten aber immer als "Flying Construct" konfiguriert sein. Rechtsklick auf den Pilotensitz und "Run default autoconfigure -> (Pilot) Flying construct" auswählen. Nur dran denken dass das alle Scripte zurücksetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, Parkbremse funktioniert tadellos. Weiss jetzt grad nur nicht, wie ich das Script am besten mit euch teile, da ich das in mein DOM-Framework geschrieben hab und für ein Schiff benutze, welches bereits mit Telemeter und automatischem Fahrwerk etc ausgestattet ist - wenn ich da jetzt einfach das ganze Script exportiere, dann funktioniert das nicht bei euch.

 

Hat da jemand Erfahrung, wie man die Lua-Konfiguration am besten weitergibt? Kann ich die Config auf ein Programming Board packen, alles rauskicken was evtl nicht verfügbar ist und dann exportieren?

 

Wer es vorab einbauen möchte:

1. in unit.start() eine Zeile am Ende einfügen (oder weiteren .start() Filter anlegen)

parkbremse = true

2. unter system einen neuen Filter für system.actionStart(option2) anlegen. "option2" ist Alt+2.. hier kann man auch option1 für Alt+1 bis option9 für Alt+9 nehmen. In diesem Filter dann folgende Zeile hinterlegen

parkbremse = not parkbremse

3. zum Schluss kommt Folgendes ans Ende von system.update()

-- parking brake
if parkbremse then
  if brakeInput < 2 then brakeInput = brakeInput + 2 end
else
  if 1 < brakeInput then brakeInput = brakeInput - 2 end
end

 

Das sorgt dafür, dass wenn ihr in den Pilotensitz klettert die Variable parkbremse via unit.start() auf true (wahr/ja) gesetzt wird. Solange parkbremse true ist wird in system.update() (also bei jedem Frame) die Variable brakeInput (für "Pilot steht auf der Bremse") um 2 erhöht, sofern nicht bereits über 1.

 

Das hätte man auch einfacher und direkt im Filter system.actionStart(option2) machen können, aber ich hab das wie gesagt in mein DOM/Options Framework integriert und werte den Zustand sozusagen indirekt aus. Dadurch kann ich auch die Variable parkbremse bei unit.start() standardmäßig aktivieren und muss mich bei Änderung des Zustandes nicht darum kümmern die Änderungen an brakeInput vorzunehmen.

 

Der neu angelegte Filter system.actionStart(option2) sorgt nur dafür, dass beim Drücken von Alt+2 der boolsche Wert von parkbremse invertiert wird - also wenn true dann wird sie false und vice versa.

 

Da das Script da oben jetzt keine Anzeige für den Zustand der Variable hat, müsst ihr einfach auf euer HUD Widget schauen. Dort steht dann in meinem Fall "Braking 1464/1464 kN" und wenn ich Alt+2 drücke (in diesem Beispiel und bei mir isses halt option2), dann wird die Parkbremse deaktiviert und im HUD Widget steht "Braking 0/1464 kN" :) 

 

Ich hoff mal ich hab nichts vergessen. Gebt einfach Bescheid falls was nicht funktioniert :D

 

/ps

 

Beim normalen Bremsen per Strg-Taste wird die Variable brakeInput übrigens nur auf 1 gesetzt. Ich setze sie auf 1000, weil das dazu führt, dass 100% Bremskraft gegeben wird. Der Wert wird beim originalen Script anhand verschiedener Faktoren reduziert, was wir aber bei einer "Handbremse/Feststellbremse/Parkbremse" nicht wollen. Wenn ich nur Strg festhalte, dann hab ich irgendwas um die 300/1464kN Bremskraft. Also latsch ich bei der Parkbremse sozusagen tausend mal stärker auf die Bremse - das ist einfacher als die originale Kalkulation zu ändern ;) 
Ich denke übrigens, dass die Parkbremse auch supi ist um beim Anflug auf Planeten mit Max Speed den Anker zu werfen :D

 

/ps2

Hatte brakeInput vorher auf 1000, das führt allerdings zum leichten Zittern des Schiffs im Ruhezustand. Hab das Script oben auf 2 geändert - das ist stabil, appliziert aber nur die 2fache Bremskraft beim Ankern (bzw 3fach wenn man noch Strg hält). Müsste das jetzt noch erweitern um die aktuelle Geschwindigkeit mit einzubeziehen... lass ich aber vorerst lieber sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Spiel. Den Pilotensitz ankieken und Strg+L drücken. Dann sind die Sachen wie system und unit auf der linken Seite, in der zweiten Spalte sind die Filter (unten kann man nen Button klicken um weitere Filter anzulegen) und rechts sieht man den Code zum jeweiligen Filter :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach du dickes Ei.

Das kann/muss man also alles mehr oder weniger programmieren.

Ok, ich studiere erst mal ein oder zwei Jahre Informatik 😉

 

Aber es ist schon erstaunlich, dass das alles möglich ist.

Und solange man dann so freundliche Helfer wie der vertex hat, ist das alles kein Hexenwerk. Einfach den Anweisungen folgen.

Ich werde das promt mal ausprobieren ... was soll schon passieren.

 

Ich habe mich nun ein wenig mit dem Anfangsgleiter beschäftigt (die F7 habe ich demontiert) und weitere Triebwerke und Luftbremse und V-Booster und so installiert.

Wenn ich im Reisemodus starte und die Steuerung auf direkte Steuerung (Maus+Tastatur) einstelle, driftet das Schiff immer weg und es ist wirklich nicht einfach zu kontrollieren.

Gibt man dann aber Gas und "fliegt", dann geht es eigentlich ganz gut.

Ich schalte anfangs jetzt auf den Fahrtenregler (Cruise-Mode?) und dann kann ich recht gut über den Boden "gleiten" und damit auch schon Richtung All fliegen.

Wahrscheinlich muss ich mehr zwischen den beiden Modi umschalten oder mich an die andere Steuerung auch nur gewöhnen. Ist ein wenig wie in DCS der Unterschied zwischen Hubschrauber und Flugzeug.

Ich bin nun sogar schon mal recht hoch ins All gekommen. Mein kleiner Gleiter schafft 1000 km/h und ich habe auch diese kompakten Querruder eingebaut und nun wohl genug Stratosphärenauftrieb um die Atmosphäre zu verlassen.

Bei hoher Geschwindigkeit bin ich dann aber wieder umgedreht, weil ich heute früh ins Büro musste.

Dabei war ich aber schon auf über 4000m und nur noch 5% Atmosphäre und meine Geschwindigkeit nahm langsam zu, da ich auch ein Raumschifftriebwerk habe.

Als ich dann umgedreht bin, fiel ich fast wie ein Stein nach unten und konnte mich nur durch extremes Hochziehen der Nase und Vollschub kurz vor dem Boden wieder fangen.

Das war recht viel Aufregung am Morgen.

Die Bremse hatte ich dabei auch versucht zu drücken, aber das brachte da nichts. Was bremst eigentlich den freien Fall nach unten? 😉

 

Hoffentlich habe ich heute Abend etwas mehr Zeit und kann das Verhalten meines Gleiters noch etwas erforschen, bevor ich mir ein neues eigenes Schiff baue.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alt+Space? Mal ins Handbuch schauen...

Ehm oookaaay? Ich wusste bis eben nicht, dass man mit Alt+C und Alt+Space die Hover-Höhe verändern kann :lol:

 

Naja, gut, was gelernt - ist aber bei abgeschalteter Höhenstabilisierung wohl eher trivial *grins*

 

Ach kiek ma, mit R/T kann man außerdem auch den Schub ändern - nicht nur per Mausrad. Mhm. Apropos Schub: Cruise Control benutz ich eigentlich nie. Hab es ne Zeit zum Bremsen im All benutzt, damit ich Strg nicht ewig festhalten muss (oder beschleunigen und den PC verlassen kann, ohne dass es den gesamten Treibstoff bei max Speed verbrennt), aber ansonsten mag ich die Funktion nicht besonders. Cruise Control tendiert irgendwie dazu auf die Bremse zu latschen, wenn man die Nase nicht exakt gen Flugrichtung hat.

 

1 hour ago, Dugobalosh said:

Die Bremse hatte ich dabei auch versucht zu drücken, aber das brachte da nichts. Was bremst eigentlich den freien Fall nach unten? 😉

Bremse ist schon richtig. Ich benutz fast ausschließlich die L-Varianten (sowohl bei Space- (Retro) als auch bei Atmobremse). Mit ner ausreichend dimensionierten Luftbremse kann man fast in der Luft stehenbleiben und sinkt nur mit wenigen km/h gen Boden.

 

Musst aber dran denken, dass deine gewählten Tragflächen (Aileron (Höhenleitwerk), Stabilizer (Seitenleitwerk), Wing (Flügel)) alle unterschiedliche Stall-Angle (maximal möglicher Winkel vor Strömungsabriss) haben. Stabis sind bspw schwerer und haben mehr Luftwiderstand (geringere Gleitzahl), dafür können sie aber nen größeren Anstellwinkel vertragen, bevor sie keinen Auftrieb mehr erzeugen.

 

Nase hoch und Vollgas ist hier manchmal gefährlicher als Nase runter (in Flugrichtung, damit die Tragflächen Auftrieb produzieren) und dann gleichmäßig hochziehen. Wenn man X drückt sieht man einen dicken, grünen Pfeil, der die Flugrichtung anzeigt - hilft ungemein bei der Orientierung :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
22 minutes ago, vertex said:

Musst aber dran denken, dass deine gewählten Tragflächen (Aileron (Höhenleitwerk), Stabilizer (Seitenleitwerk), Wing (Flügel)) alle unterschiedliche Stall-Angle (maximal möglicher Winkel vor Strömungsabriss) haben. Stabis sind bspw schwerer und haben mehr Luftwiderstand (geringere Gleitzahl), dafür können sie aber nen größeren Anstellwinkel vertragen, bevor sie keinen Auftrieb mehr erzeugen.

 

Nase hoch und Vollgas ist hier manchmal gefährlicher als Nase runter (in Flugrichtung, damit die Tragflächen Auftrieb produzieren) und dann gleichmäßig hochziehen. Wenn man X drückt sieht man einen dicken, grünen Pfeil, der die Flugrichtung anzeigt - hilft ungemein bei der Orientierung :) 

 

Ja, da muss ich noch viele Dinge testen/lernen.

Ich habe da einfach nur Flügel an die Seite geklatscht, Luftbremse oben drauf, Retro-Bremsen nach vorne gerichtet usw.

Die Querruder nach hinten musste ich auch erst lernen, ich hatte die erst seitlich ...

 

Die genaue Funktion zu kennen, würde mir da schon helfen 😉

Man kann also die Stabilisatoren (packe ich immer senkrecht wie beim Flugzeug) auch seitlich als Flügel nutzen?

 

Das mit der Nase hoch oder runter hängt also von was ab?

Ich muss das immer praktisch verstehen, also mache ich mal den X-Druck und schaue mir die Pfeile an ... hier wäre eine Pausenfunktion hilfreich, da ich im freien Fall weniger Nerven habe, mir erst mal die Wirkung der Pfeile anzuschauen ... werde da immer so hektisch, wenn der Boden sich nähert 😉

 

Kann man das beim Bauen an den Werten ablesen bzw. was brauche ich, damit ich nicht so stark Richtung Boden falle? Höhenauftrieb?

In diesem Helferfenster (Ingeneur für Atmosphärenaviatik) stehen ja verschiedene Werte.

Welcher sollte da möglichst hoch sein?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Dugobalosh ich hab hier angefangen zu antworten, aber das geht jetzt soooo weit vom Thema "Scriptfehler" weg, dass ich dann doch lieber einen neuen Thread aufgemacht hab.

 

 

Da können wir ohne schlechtes Gewissen alles auseinandernehmen :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...