Jump to content

PTS Verringerung der Coreanzahl je Organisations-Tierstufe (Skillung)


Recommended Posts

Ich bitte die Entwickler sich sehr gut zu überlegen, ob sie den Nerf für die Organisationen und deren Anzahl an erstellbaren Haupteinheiten durchführen.
Das Bauen ist Hauptbestandteil in Dual Universe und wird durch diese Haupteinheiten eh schon stark eingegrenzt, entsprechend setzt dies schon eine Limitierung unserer Ideen und Möglichkeiten im Spiel uns auszuleben. Nicht nur die Anzahl an Möglichkeiten, sondern auch die Zeit, die wird dann im Spiel aufwenden wird dadurch an eine Grenze stoßen, an dem wir eben nichts mehr bauen können, weil alle Coreplätze belegt sind. Was soll ich denn nach 1-2 Jahren noch im Spiel machen, wenn ich nicht weiterbauen kann doer mir keine wieteren schiffe zulegen kann? Der Bau- und Sammeltrieb wird damit enorm eingeschränkt, ebenso GRoßprojekte werden so verhindert. 
Das darf und kann doch nicht im Sinne von Dual Universe sein, die Spieler in ihrer Kreativität und freien Entfaltung einzuschränken. Ich bin zutiefst erschrocken und enttäuscht über solch eine geplante Änderung.

Link to post
Share on other sites

nicht nur das, orgas werden komplett still gelegt oder man muss umständlich über sub orgas cores setzten und rechte vergeben. wir sind bei über 300 im mom.

Der Traum von NQ, das städte enstehen wird damit begraben. 😕

Link to post
Share on other sites

Das Problem beim Nutzen der Orga-Mechanik zum "mehr" Core-Erstellen ist allerdings, dass man eigentlich nur 5 Orgas je Charakter zur Verfügung hat, also momentan dann 275x 5 ->>ABER, dann kann man keiner anderen Orga mehr beitreten, um zb Bündnisse zu schaffen. Also würde es eher so hinauslaufen: 4x257 Cores +1 normale Org.

Die Unterorgas kann man nicht nutzen, denn diese nutzen so lange das Core-Limit der Mainorg, bis man in die unterorg mit einem weiteren Charakter (Twink) bemannt und dieser dann die Cores ausskillt. Das ist halt blöd, denn man benötigt dafür dann nen zweiten account. Einen anderen Spieler reinbringen ginge zwar auch, dann hat man aber wieder das Problem mit dem Vertrauen eines fremden Spielers im www.

Link to post
Share on other sites

Ich bin nur mal kurz über den anderen Beitrag geflogen. Ich glaube die verstehen das Problem anscheinend nicht. Die Versteifen sich extrem auf den einzelne Spieler und skallieren das dann hoch das , dieser "Nerf" ja nicht so schlimm wäre.

 

Es ist nur so das, wie dort als beispiel genommen bei einer "1000 Mann org" ja keine Probleme geben würde, nur sind nie im Leben wirklich diese 1000 Mann Aktiv. Wenn man glück hat sind vielleicht 200 Mann dort als Harter Kern Aktiv und dann fliegt die Rechnung einfach einem um die Ohren.

 

Bei einer 1 Mann Orga stimmt es vielleicht das diese 257 Cores "vielleicht " reichen wenn er sich noch eine Zweite "Core" Org anlegt, aber für eine Aktive Org mit 200+ mann ist das ganz klar eine extreme Einschränkung. Ich bin mir nicht sicher ob sie das wirklich gut durchdacht haben.  Klar kann man nun auch sagen " Ist doch egal dann setzt ein Mitglied einen core auf seinen Namen und gibt diesen frei für die Org " nur das problem ist dann wenn dieser irgendwann mal Offline geht und nicht wieder kommt. Was passiert dann mit dem Schiff oder gebäude, rein rechte mäsßig gehört es ja der Org nicht und gem betreiber soll ja irgendwann verlassene claim´s oder core´s freiwild werden.

 

Diese angedachte Änderung wirft mehr fragen und probleme auf als das sie wirklich etwas bringen würde.  Mir ist klar der Betreiber will so das zusammenarbeiten fördern aber objektiv bringen sie mehr Probleme in das spiel rein als nutzen.

 

Beispiel: Wenn ein core einer Org gehört ist es egal ob ein Spieler aus der Org treten tut, was passiert aber wenn ein spieler aus einer Org treten tut und dieser hat Core´s auf clams dieser Org gesetzt. Rein spielerechtlich gehört dieser Core nicht der Org sondern dem ausgetretenen Spieler, wenn nun dieser Spieler die rechte zurücknimmt hat die Org ein extremes Problem das sie im dümmsten fall nicht mehr das gebäude betreten und benutzen kann . Das gleiche wäre dann bei dynamischen core´s oder unter umständen ganze Claims.

 

Wie gesagt es bringt extreme Probleme mit sich.

Link to post
Share on other sites
On 5/17/2021 at 1:15 PM, PrinzEugen said:

Bei einer 1 Mann Orga stimmt es vielleicht das diese 257 Cores "vielleicht " reichen wenn er sich noch eine Zweite "Core" Org anlegt, aber für eine Aktive Org mit 200+ mann ist das ganz klar eine extreme Einschränkung. Ich bin mir nicht sicher ob sie das wirklich gut durchdacht haben.


Die Org kann allerdings ihre Mitglieder entsprechend unzählige unterorgs erstellen und das Problem an sich einfach umgehen. Dabei stellt sich dann nur die FRage des Vertrauens in Mitspieler jeden Ranges. Hatte ich ja im anderen Beitrag schonmal erklärt.-

 

Quote

 

Eine Organisation mit 1.000 Spielern kann Tausende von Kernen setzen. Jeder Spieler der Organisation kann 4 weitere Orgs gründen und die Org hat Zugriff auf 1000 x (4x275) Würfel = 1.100.000 Würfel und den Würfel der Org selbst (275).

Das einzige Problem scheint zu sein, dass dann nicht nur ein Spieler der Hauptorg die Kontrolle hat, sondern die Gebäude in der Masse auf die Org-Mitglieder aufgeteilt werden. (Was ja auch Sinn macht, oder?)

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 



Aber eine Großstadt das sich über mehrere Tile und tausende von Cores erstreckt, sollte meines Verständnisses nach niemals in der Hand eines einzigen Spielers stehen. (Ja ich bin gegen jede Form der Diktatur!)

 

 

On 5/17/2021 at 1:15 PM, PrinzEugen said:

Beispiel: Wenn ein core einer Org gehört ist es egal ob ein Spieler aus der Org treten tut, was passiert aber wenn ein Spieler aus einer Org treten tut und dieser hat Core´s auf clams dieser Org gesetzt. Rein spielerechtlich gehört dieser Core nicht der Org sondern dem ausgetretenen Spieler, wenn nun dieser Spieler die rechte zurücknimmt hat die Org ein extremes Problem das sie im dümmsten fall nicht mehr das Gebäude betreten und benutzen kann . Das gleiche wäre dann bei dynamischen core´s oder unter umständen ganze Claims.


Dynamische Cores können einfach per tool weggeschoben werden. Dauert sich etwas mit der Weiteneinschränkung, aber es geht.
Statische Cores können dahingegen doch schon jetzt vernünftig per Rechte "vermietet" werden. Man vermietet die Org-Cores direkt an einen SPieler mit Rechte zum Bauen usw. tritt der SPieler aus der Org aus, nimmt er halt seine Sachen aus dem core und man nimmt ihm die Rechte weg. Im Extremfall, nimmt man die REchte einfach weg und plündert den Core.

Problem haben momentan nur diejenigen Orgs, die auf ihren Tiles Baurechte für Dritte Cores gegeben haben, also ein Spieler selbst ein core platzieren darf, denn dieser kann durch die Orgstruktur nicht benutzt werden. Ist nun auch ein Problem, da diese Cores dann im Orggebiet durchaus Bauvorhaben blockieren können - ist halt auch wieder ein selbstgemachtes Problem mit dem vertrauen an Spieler und der Rechtevergabe.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...