Jump to content

Zu viele Maschinen an einen Container?


DugoBalo
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin gerade dabei, meine "Werkstatt" ein wenig zu optimieren.

Ich will also bestimmte Elemente immer auf Vorrat haben.

 

Darum habe ich einen L-Container mit allen Erzen (momentan nur Tier 1-2).

Dazu kommen dann 8 Refiner, die automatisch in einem weiteren L-Container die 8 Reinmaterialien auf Vorrat halten.

Noch geht das, da ich ja nur 8 Erze habe und daher nur 8 Ausgänge vom Erzcontainer und 8 Eingänge benötige.

Wenn ich nun noch Tier 3 dazu packe ... wird es nicht mehr passen.

 

Dazu kommt, dass ich nun auch Sachen wie Stahl, Aluminium usw. auf Vorrat halte. Da bin ich inzwischen bei mehr als 10 Geräten, die auf den L-Container mit den Reinmaterialien zugreifen.

 

Nun gibt es diese Verteiler und auch Behälterschnittstellen. Die Schnittstelle hilft mir hier wohl nicht.

Aber was machen diese Verteiler?

Sie schieben Material in andere Behälter? Aber sie verbrauchen auch Anschlüsse und können pro Verteiler nur 1 Material verschieben?

Muss ich nun für jedes Reinmaterial einen Behälter bauen und mit Verteilern auf weitere Behälter verteilen, auf die ich dann zugreife? Das wird ja richtig kompliziert und ich stoße immer wieder an die 10er Grenze ...

Ich habe auch Geräte, die immer unterschiedliches Material benötigen und die kann ich ja nicht an jedes Reinmaterial anschließen ... dann brauche ich auch wieder einen Container, in den jedes Reinmaterial geschickt wird und ... AUA, Kopfweh ?

 

Wie macht ihr das?

Ich glaube, ich muss mir mal eine Skizze machen.

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Dugobalosh,

 

der Verteiler funktioniert genauso wie eine Industrie. Es gibt ein Input und ein Output die mit Links verbunden werden müssen. Der Verteiler schiebt tatsächlich nur ein Material und das in 100L Stücken.

Container --Link--> Verteiler --Link--> Container

 

Quote

Muss ich nun für jedes Reinmaterial einen Behälter bauen und mit Verteilern auf weitere Behälter verteilen, auf die ich dann zugreife?

Ja. Du könntest ja einen L Container für T1 machen, einen für T2 und so weiter.

 

Ich habe momentan 4 Assembly Maschinen die gleichzeitig laufen. Habe 2 Steel Container, 2 Silumin Container und 2 Al-Foy Container. Das funktioniert ganz gut.

Es gibt gewisse Combos die immer existieren. Zum Beispiel werden die nächsten Materialien immer aus Steel + Pipes oder Silumin+Screw oder Silumin + Connectors produziert. Das macht es etwas einfacher. Das heißt also meine Steel Container beinhalten auch immer ein paar Pipes für das nächste Material genauso der Silumin Container, der immer mit Screws angeboten wird.

 

L.G.

Latsche

 

 

Link to comment
Share on other sites

Bei uns sieht das derzeit so aus und wird auch nur mehr und nicht weniger. Wie man sieht haben wir für Al-Si Legierung schon einen 2. Bahälter, Stahl bekommt heute den 2. Behälter. Da kommt man früher oder später leider nicht mehr drum herum. Verteiler nutzen wird zum Beispiel um Sauerstoff aus den reinen Materialien in die "H + O" Kiste zu befördern, das wird dann von da für Treibstoffe und Ziegel und sowas verwendet.

Screenshot_2.png

 

Ich gehe auch immer mit der rechten Maustaste auf die Behälter, sowie die Industrien und mache "Element Umbenennen" und nenne es so, was da enthalten ist. Dann habe ich nämlich bei den Verbindungen nicht "Behälter M (123) (OUT) - Metallindustrie M (25) (IN)" ... sondern "ALSI (OUT) - MI Rahmen E V L (IN)" (Metallindustire Rahmen Einfach Verstärkt L, falls sich wer wundert), auch in der Industrieeinheit selbst, steht dann nicht "Behälter M 123, Behälter M 40, Behälter M 54" ... sondern "Rohre, Schrauben, ALSI" und der Ausgang ist dann auch klar gekennzeichnet.

Son eine Fabrik bauen ist ein bisschen wie Lagerist zu sein. :D Der Übersicht halbe hab ich auch noch Monitore an denen ich meine reinen Materialien überprüfen kann, ohne jetzt in jede Ksite zu gucken. Das sieht dann so aus in meinem Kontrollraum: (noch nicht fertig, da kommt noch Industrieüberwachung rein)

Screenshot_5.png

(Fabriktor ist damit das Tor der Fabrik aufgeht wenn wir in die Nähe kommen, damit nicht einfach jeder rein marschieren kann. ^^ )

 

 

 

Auch die Maschienen sind ordentlich eingelagert und verpackt, so dass man alles wiederfindet und nicht ewig sucht. (Sind noch beim umräumen, Stadtaufbau außerhalb hat Priorität grad)

Screenshot_9.png

Link to comment
Share on other sites

19 hours ago, Heidenherz said:

Bei uns sieht das derzeit so aus und wird auch nur mehr und nicht weniger. Wie man sieht haben wir für Al-Si Legierung schon einen 2. Bahälter, Stahl bekommt heute den 2. Behälter. Da kommt man früher oder später leider nicht mehr drum herum. Verteiler nutzen wird zum Beispiel um Sauerstoff aus den reinen Materialien in die "H + O" Kiste zu befördern, das wird dann von da für Treibstoffe und Ziegel und sowas verwendet.

Screenshot_2.png

 

Ich gehe auch immer mit der rechten Maustaste auf die Behälter, sowie die Industrien und mache "Element Umbenennen" und nenne es so, was da enthalten ist. Dann habe ich nämlich bei den Verbindungen nicht "Behälter M (123) (OUT) - Metallindustrie M (25) (IN)" ... sondern "ALSI (OUT) - MI Rahmen E V L (IN)" (Metallindustire Rahmen Einfach Verstärkt L, falls sich wer wundert), auch in der Industrieeinheit selbst, steht dann nicht "Behälter M 123, Behälter M 40, Behälter M 54" ... sondern "Rohre, Schrauben, ALSI" und der Ausgang ist dann auch klar gekennzeichnet.

 

 

Wie hast du die Beschriftung gemacht?

Sieht cool aus.

Link to comment
Share on other sites

4 hours ago, Dugobalosh said:

 

Wie hast du die Beschriftung gemacht?

Sieht cool aus.

Das sind "Durchsichtiger Bildschirm L" und normale "Bildschirm M" (die Schwarzen). Werden noch alle zu durchsichtigen ersetzt, die sieht man besser und weiter. Die normalen schalten in bestimmten Winkeln ganz schnell ab, wenn es zu viele werden, leider.

Die hängst du einfach an die Kiste dran und machst Rechtsklick und "Schnelltext"... für Größenänderung und wie bei uns Hintergrundfarbe, musst du unter erweitert den HTML-Code öffnen und das eingeben:
<body style="background-color:#17202A;">
<div class="bootstrap" style="font-size:14vw; ">Bildschirme</div>
</body>

(Bei Color einfach die gewünschte Farbe eintippen. Codes gibts hier: https://html-color-codes.info/webfarben_hexcodes/ ... Schriftgröße bei Font-size einstellen)

Link to comment
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...