Jump to content
Sign in to follow this  
Aodha

erz Garnierit

Recommended Posts

hi.

 

Ich glaube Garnierit heisst das T3 Erz, bin nicht sicher. Bin momentan auf Sanctuary 2 und will mein erstes interstellares Raumschiff bauen, für die Raketentriebwerke und -treibstoffe brauche ich das Erz. Das gibt es aber auf Sanc 2 nicht zu kaufen und zu farmen. Wie komme ich dann daran?

 

Auf einen andern Planeten zum Markt kann ich ja nicht fliegen um es zu kaufen, und bei einer buy order kann es ewig dauern.

 

Danke im voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Aodha,

 

wie mein vorredner bereits sagte, reicht es aus mit Atmos und Spaceengins.

 

Aber um das Grundproblem für andere Situationen mal zu lösen:
Gibt es in ganz Alioth und in ganz Sanctuary keine solcher Erze? Also in allen Märkten? Distrik 1 bis XX (ich glaube bis 10 kann man teleportieren)

 

Du kannst ja mit dem Shuttle service zurück nach Alioth reisen und dort dann mit Hilfe der Teleporter auch ohne Mühe die Distrikte wechseln. Damit könntes du also etwa 20 Märkte abdecken.

Ich habe selber gerade nicht reingeguckt. Falls also in allen Sanctuary Märkten und in allen Alioth Märkten niks da ist, vergiss was ich geschrieben habe xD.

 

LG Luukullus

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die Hilfe. Laut in game Bauprotokoll bräuchte man für ein solches Raumschiff zum Verlassen der Atmosphäre eben die Raketentriebwerke. Sollten die vielleicht mal aktualisieren.

 

Diese Teile sind so irre teuer, da farmt und proddet man sich zu Tode bis man die und den Tank zusammen hat. Wenn ich mir vorstelle ich hätte die Tortur durchgemacht um zu erfahren, dass man die dann doch nicht braucht... 

 

Danke auch für den Tipp mit dem Teleportieren, muss ich mal ausprobieren. Wusste nicht dass das überhaupt geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
14 minutes ago, Aodha said:

danke für die Hilfe. Laut in game Bauprotokoll bräuchte man für ein solches Raumschiff zum Verlassen der Atmosphäre eben die Raketentriebwerke. Sollten die vielleicht mal aktualisieren.

 

Diese Teile sind so irre teuer, da farmt und proddet man sich zu Tode bis man die und den Tank zusammen hat. Wenn ich mir vorstelle ich hätte die Tortur durchgemacht um zu erfahren, dass man die dann doch nicht braucht... 

 

Danke auch für den Tipp mit dem Teleportieren, muss ich mal ausprobieren. Wusste nicht dass das überhaupt geht.

Kein Problem :).

Es ist mit Raketen wohl einfacher, bzw. die unterstützen mehr. Doch mit genug Atmosphärenpower kriegt man das kompensiert :).

 

Viel Erfolg beim Erkunden des Weltraumes ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Raketen finden als kurzzeitiger Boost Verwendung und verblasen den Treibstoff in sehr kurzer Zeit. Dafür funktionieren sie sowohl in der Atmosphäre, als auch im Weltraum und haben einen höllischen Bumms. Kann ganz praktisch sein, wenn man senkrecht von der Oberfläche eines 1g Planeten (Alioth) ins All schießen will. Ist halt teuer.

 

Bis dahin schafft man das aber auch mit atmosphärischen Triebwerken und genug Auftrieb (Wings/Ailerons/Stabilizers). Wenn die Atmosphäre dann zu dünn wird und man ins All fliegt gehen die Space Engines an und man kann mit entsprechendem Winkel durch die Stratosphäre raus. Bei 0% Atmosphäre gehen die anderen Triebwerke dann aus - dabei gibt es eine Zone, in welcher sich die beiden Triebwerksarten überschneiden.

 

Je größer die Triebwerke, desto länger die Anlaufzeit. Effekt von Atmosphäre auf Elemente, Triebwerkseffizienz, sowie Anlaufzeit etc können über die Skills verbessert werden :)

 

Also ne, brauchst du aktuell nicht - aber heb den Kram auf bis du Garnierite hast - dann kannste das Raketentriebwerk fertigstellen.

 

Welche Erze man auf welchem Planeten findet kann man übrigens über die Karte des Sonnensystems einsehen (F4 + auf den mittleren Button über der Karte klicken).

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, vertex said:

Raketen finden als kurzzeitiger Boost Verwendung und verblasen den Treibstoff in sehr kurzer Zeit. Dafür funktionieren sie sowohl in der Atmosphäre, als auch im Weltraum und haben einen höllischen Bumms. Kann ganz praktisch sein, wenn man senkrecht von der Oberfläche eines 1g Planeten (Alioth) ins All schießen will. Ist halt teuer.

 

Bis dahin schafft man das aber auch mit atmosphärischen Triebwerken und genug Auftrieb (Wings/Ailerons/Stabilizers). Wenn die Atmosphäre dann zu dünn wird und man ins All fliegt gehen die Space Engines an und man kann mit entsprechendem Winkel durch die Stratosphäre raus. Bei 0% Atmosphäre gehen die anderen Triebwerke dann aus - dabei gibt es eine Zone, in welcher sich die beiden Triebwerksarten überschneiden.

 

Je größer die Triebwerke, desto länger die Anlaufzeit. Effekt von Atmosphäre auf Elemente, Triebwerkseffizienz, sowie Anlaufzeit etc können über die Skills verbessert werden :)

 

Also ne, brauchst du aktuell nicht - aber heb den Kram auf bis du Garnierite hast - dann kannste das Raketentriebwerk fertigstellen.

 

Welche Erze man auf welchem Planeten findet kann man übrigens über die Karte des Sonnensystems einsehen (F4 + auf den mittleren Button über der Karte klicken).

Hey vertex,

 

ich hatte nun endlich mal mein Glück versucht und wollte mal ins All jedoch ohne Erfolg, bei 0,27 Atomosphäre sinkt das Schiff wieder und steigt dann nur bis 0,27 Atmosphäre wieder auf, höher klappt es jedenfalls leider nicht, habe folgende Triebwerke verbaut:

 

* 4x Frachter Atmosphären Triebwerk S

* 2x Raumschiffstriebwerk S

 

Als Tanks nutze ich:

 

Atmosphärentreibstofftank M

Raumschifftreibstofftank M

 

Den ersten Crash mit dem Boden habe ich auch schon gehabt 🙂 fehlen wohl irgendwelche Bremsen oder so, da muss ich noch mal schauen, wie gesagt jedoch komme ich nicht ins All, kann es eventuell sein das, das Schiff zu schwer ist?

 

LG der Nofrog

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, am besten immer wenigstens eine Nummer größer wählen bei den Triebwerken. Ich würd aber erstmal die Normalen benutzen - die spezialisierten Triebwerke (Frachter zB) haben teils ne ziemlich andere Charakteristik. Die Normalen sind dagegen auch sehr günstig herzustellen.

 

Ein M-Triebwerk hat so viel Bumms wie sechs S-Triebwerke - gilt für jede Stufe:

6XS = 6S

6S = 6M

6M = 1L

 

Es könnte möglich sein mit deinem aktuellen Schiff ins All zu gelangen, wenn du geradeaus fliegst und darauf achtest immer die Höhe und/oder Geschwindigkeit zu erhöhen. Die Flügel haben mehr Auftrieb je schneller du bist - so kann man sich oft doch irgendwie aus der Atmosphäre "rausquälen". Mit genug Schub hat man das Problem allerdings gar nicht erst.

 

Kenne dein Schiff nicht, aber falls ein L-Triebwerk dran passt, nimm ruhig ein solches. Die M-Tanks sind auf jeden Fall groß genug für Triebwerke die eine Nummer größer sind. Ich hab 2 L-Triebwerke an einem M-Tank hängen und brauche kaum 400L um damit aus der Atmosphäre raus zu kommen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
28 minutes ago, vertex said:

Jo, am besten immer wenigstens eine Nummer größer wählen bei den Triebwerken. Ich würd aber erstmal die Normalen benutzen - die spezialisierten Triebwerke (Frachter zB) haben teils ne ziemlich andere Charakteristik. Die Normalen sind dagegen auch sehr günstig herzustellen.

 

Ein M-Triebwerk hat so viel Bumms wie sechs S-Triebwerke - gilt für jede Stufe:

6XS = 6S

6S = 6M

6M = 1L

 

Es könnte möglich sein mit deinem aktuellen Schiff ins All zu gelangen, wenn du geradeaus fliegst und darauf achtest immer die Höhe und/oder Geschwindigkeit zu erhöhen. Die Flügel haben mehr Auftrieb je schneller du bist - so kann man sich oft doch irgendwie aus der Atmosphäre "rausquälen". Mit genug Schub hat man das Problem allerdings gar nicht erst.

 

Kenne dein Schiff nicht, aber falls ein L-Triebwerk dran passt, nimm ruhig ein solches. Die M-Tanks sind auf jeden Fall groß genug für Triebwerke die eine Nummer größer sind. Ich hab 2 L-Triebwerke an einem M-Tank hängen und brauche kaum 400L um damit aus der Atmosphäre raus zu kommen :) 

Perfekt, ich danke dir erst mal für die Hilfe ;)

Baue jetzt die mal zwei M Triebwerke, sollte dann erst mal klar kommen.

 

Um jetzt den Fall auf den Planeten abzudämpfen reichen da die Atmosphären Luftbremse M aus?

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Bremsen geh ich immer auf Nummer sicher. Mein Schiff hat mit 50% Treibstoff rund 115t. Mit 3x L-Atmo- und 2x L-Space-Bremsen funktioniert das ziemlich gut - voll beladen mit 600t dauert das Bremsen aber trotzdem schon etwas. Ansonsten halten die atmosphärischen Bremsen das Ding fast bewegungslos mitten in der Luft, solange es leer ist :) 

 

Weniger geht auch... trau ich mich aber nicht - ich hab gern nen Anker dabei den ich auswerfen kann :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau. Keine Ahnung wofür "Retro" da stehen soll. Space Engine macht die Sterne schneller und Space Brake macht sie wieder langsamer ¯\_(ツ)_/¯

 

Kannst über den Nano-Markt (J) übrigens alle Elemente finden und auf der rechten Seite oben die Details ausklappen, oder das Element untersuchen. Da kannste dir also die Leistung der Bremsen in Newton rausschreiben und dann deine Schiffsmasse mit meinen ~600t vergleichen. Wenn das ungefähr im gleichen Verhältnis steht, dann müsste der Wiedereintritt in die Atmosphäre abbremsbar sein - zumindest meiner Erfahrung nach.

 

Wiedereintritt <1200km/h oder besser max 1000km/h, dann verglühst du nicht. Nase nach oben, immer etwas Schub, von der Gravitation runterziehen lassen und die Vorwärtsbeschleunigung wahren, damit die Tragflächen funktionieren sobald du in der Atmosphäre bist.

 

Kannst dann noch die Einfügen-Taste und X drücken um die Außenansicht und Vektoranzeige zu aktivieren (umschauen via Alt-Taste). Dann ist es ein wenig leichter zu sehen, ob man zu steil runter kommt ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 9/10/2020 at 8:40 PM, Nofrog said:

 

nochmal was anderes: mir hat jemand coords gegeben, wo ich ein bestimmtes erz finden kann, auf dem Mond. 386-386. wie kann ich diese Koordinaten auf der map finden bzw. die Stelle die damit gemeint ist?

 

Ich habe ausserdem mal einen link gesehen, wo man schnell sehen kann, welche Erze es wo in welcher Tiefe gibt. Hat den jemand parat?

 

Wenn ich nach T5 Erzen scannen möchte, muss ich dann erstmal etwas graben oder werden die auch von der Oberfläche aus angezeigt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Aodha

 

Zu 1: du kannst die Koordinaten im Chat einfügen und absenden - zB in dem Chat Tab vom Konstrukt, in welchem du dich aktuell befindest, damit es nicht an jeden geht (mach das nicht im Support bspw). Im Chat werden die Koordinaten dann als Link angezeigt - da kannst du nen Rechtsklick drauf machen und "Set as destination" (Als Ziel festlegen)  auswählen. Wenn die Koordinaten auf einem aktuellen Planeten/Mond sind kannst du auch draufklicken und siehst den Ort auf der Karte.

 

Zu 2: Schau mal in diesen Thread...

 

Zu 3: Kommt auf die Tiefe an. Schätze die meisten T5 sind so weit unten, dass deine Scanner-Reichweite nicht ausreicht und du musst zunächst auf die richtige Tiefe runterbuddeln.

 

 

Happy Maulwurfing! :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...